BNE in der Berufsbildung

BNE-Praxis

BNE in der Praxis der Berufsbildung

Nachhaltige Entwicklung versteht sich als Antwort und Zukunftsvision, um globalen Herausforderungen sinnvoll begegnen zu können. Wenn Lernende sich in ihrem Berufsfeld mit dieser Perspektive auseinandersetzen, erwerben sie die nötigen Kompetenzen, um sich aktiv und selbstbestimmt an der Gestaltung von Gegenwart und Zukunft zu beteiligen. Junge Menschen, die ihren Beruf auf diese Weise erlernen, sind den Herausforderungen einer globalisierten Arbeitswelt gewachsen.

Auf dieser Seite finden Sie erprobte Ansätze von BNE als Anregung für Ihre eigene BNE-Praxis in der Berufsbildung:

Mit Design Thinking Kreativität und Innovation fördern (SfGBB)
"Design Thinking" stellt den Menschen in den Mittelpunkt und berücksichtigt auch die Nachhaltigkeit

Kaugummi-Projekt (CFPPC - Espace Entreprise)
Ein Projekt auf die Beine stellen, um die Kaugummis von der Schule zu entfernen

QuadRaclette (ETML; EVAM; CFPS Le Repuis)
Entwicklung eines Racletteofens, der ein Minimum an Wärmeenergie verbraucht

Kreislaufwirtschaft (Vögeli AG)
Die Lernenden der Vögeli AG tauchen ein in die Kreislaufwirtschaft

Nachhaltigkeit ist mehr als ein Slogan (ABS)
Bei der Alternativen Bank Schweiz AG (ABS) wird Nachhaltigkeit grossgeschrieben

Nachhaltigkeitstag in der Umweltarena (ZKB)
Die Lernenden der Zürcher Kantonalbank entdecken den Facettenreichtum einer Nachhaltigen Entwicklung

Büchertausch-Plattform (BBZB)
Gestalterische Maturaarbeit zur Hinterfragung des Bücherkonsums am BBZB

Digitalisierung im Unterricht (BZLT)
Das BZLT setzt bei der Umsetzung ihres pädagogischen Konzepts auf die Hilfe der Ditigalisierung zur Förderung von BNE

Nachhaltige Entwicklung fördern (CPLN)
Durch ein bewusstes Management hat sich die Kultur des CPLN gewandelt

Thema über Mittag (KV-Business School Zürich)
Thematische Mittagsveranstaltung an der KV Buisness School Zürich

Austauschprojekt für Lernende (Maag Pump System AG)
Interkulturelle Begegnungen über alle Grenzen hinweg

Nachhaltigkeitsziele erreichen (Schweizer AG)
Denken in Zusammenhängen und Erfassen von Vorgängen auch über den Betrieb hinaus sind wichtige Kompetenzen

Zusammenarbeit mit einer NGO zur Ausbeutung des Amazonas (EC Nicolas-Bouvier)
Im Fokus : Die Ausbeutung der natürlichen Ressourcen im Amazonas

Online-Leitfaden "Learning for the Planet"
Der Online-Leitfaden unterstützt Berufsfachschüler/innen beim Verfassen von interdisziplinären Arbeiten

Öko-Portfolio - Dokumentationen zu ökologischen Themen (GIBB)
Lernen für eine Nachhaltige Entwicklung findet einen konkreten Niederschlag

Nachhaltigkeitsideen für Schule und Betrieb (SfGA)
Die Schule für Gestaltung Aargau entwickelt und testet Verbesserungsideen für Nachhaltige Entwicklung in Schule und Lehrbetrieb

Vertiefungsarbeiten über Themen der Nachhaltigen Entwicklung (TBZ)
Vertiefungsarbeiten (VA) über Themen der Nachhaltigen Entwicklung

 

Weitere BNE-Praxisbeispiele

 

Projekte

Kontakt

Barbara Meili
tel +41 31 321 00 63
email