Kinder- und Jugendradio in der Schule

Testimonials

«Das Radioprojekt zählt bei den Schülerinnen und Schülern zu den wertvollsten Erfahrungen ihrer Schulzeit.» Tom Estermann, Oberstufenlehrer

In Kürze

Die Stiftung Kinderdorf Pestalozzi setzt sich für Kinder und Jugendliche in der Schweiz und weltweit ein. Der Radiobus macht bei Ihrer Schule halt und es werden eigene Sendungen erarbeitet und publiziert. In der Vorbereitung werden Lehrpersonen wie Schülerinnen und Schüler an das Medium Radio herangeführt und planen Sendungen und Inhalte. Aktuelles aus der Gemeinde oder des Quartiers oder Themen wie Ausgrenzung und Diskriminierung im eigenen sozialen Umfeld können dabei ins Zentrum gerückt werden. Wie zeigt sich Diskriminierung im Fussball? Oder: Wie zeigt sich die Umsetzung der Kinderrechte in unserer Gemeinde? Durch Reflexion werden die eigenen sowie professionelle Medienproduktionen kritisch beurteilt, verarbeitet und vertieft.

Methoden

  • Medienpädagogik
  • prozessorientiertes Arbeiten
  • Gruppenarbeiten

Links

BNE-Orientierung

NE-Dimensionen

Kompetenzen

Schulstufen

  • Sekundarstufe II (Berufsbildung)
  • Sekundarstufe II (Gymnasium, etc.)
  • Zyklus 1
  • Zyklus 2
  • Zyklus 3

Sprachen

DE, EN

Art des Angebots

in der Schule

Preis

Preis auf Anfrage

Dauer

eine Woche, wahlweise 1-5 Tage

Lehrplanbezüge

LP 21

MI.1.2 ; RZG.2.2 ; RZG.8.8 ; NMG.2.6 ;

Andere

RLP ABU Ethik; Kompetenzen im sozialen/ethischen und politischen Bereich