Arbeiten bei éducation21

Aktuelle offene Stellen

Die Stiftung éducation21 fördert und unterstützt die Verankerung und Umsetzung von Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) im formalen Bildungsbereich der Schweiz. Als nationales Kompetenz- und Dienstleistungszentrum für BNE von Bund, Kantonen und Zivilgesellschaft mit Standorten in Bern, Lausanne und Bellinzona ist sie an der Schnittstelle zwischen Theorie, Bildungspraxis und Bildungspolitik auf nationaler und sprachregionaler Ebene tätig.

Wir suchen per 1. Januar 2019 oder nach Vereinbarung eine/-n

Projektverantwortliche/-n BNE und Gesundheitsförderung,
sprachregionale Koordination Schulnetz21 (70 – 80 %)

Ihre Aufgaben

  • Sprachregionale Co-Koordination des Schulnetz21 – Schweizerisches Netzwerk gesundheitsfördernder und nachhaltiger Schulen mit rund 1900 Mitgliedschulen.
  • Zusammenarbeit innerhalb und zwischen den Sprachregionen sowie Unterstützung der nationalen Koordination
  • Mitgestaltung der Weiterentwicklung des Schulnetz21
  • Entwicklung und Umsetzen von sprachregional abgestimmten Dienstleistungen und Instrumenten für Kantone und Schulen
  • Vernetzung der 22 kantonalen und regionalen Netzwerke und Unterstützung in ihren Aktivitäten (Beratung, Weiterbildung u.a.)
  • weitere Projekte an der Schnittstelle BNE und Gesundheitsförderung.

Ihr Profil

  • fundierte Kenntnisse im Bereich der Bildung für Nachhaltige Entwicklung und/oder vertiefte Kenntnisse in einem oder mehreren der BNE Themenfelder insbesondere Gesundheitsförderung
  • Hochschulstudium (Erziehungswissenschaften, Geistes- oder Naturwissenschaften, o.ä.) oder eine pädagogische Grund- oder Zusatzausbildung, mit mehreren Jahren Berufspraxis
  • fundierte Kenntnisse der Bildungslandschaft, der Schulentwicklung sowie der sprachregionalen Lehrpläne und entsprechende Netzwerke
  • Erfahrung in Erarbeiten und Umsetzen von Konzepten sowie Leitung und Realisierung von Projekten
  • sehr gute Kenntnisse in Deutsch sowie sehr gute passive Kenntnisse in Französisch; Italienischkenntnisse von Vorteil.

Wir bieten Ihnen

  • einen interessanten Gestaltungsspielraum in einem nationalen Umfeld;
  • eine spannende Gelegenheit, eine gut vernetzte Fachorganisation mit hohem Entwicklungspotenzial und starker Verankerung im Bildungsbereich mitzuprägen;
  • eine Mitarbeit in einem Team von engagierten und qualifizierten Mitarbeitenden.

Weitere Informationen

Arbeitsort: Bern

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 13.11. 2018 an:
job21@education21.ch | z.H. Rita Rosser-Riesen | Betreff «Bewerbung Projektverantwortliche und Koordination Schulnetz21».

Weitere Auskunft erteilt Ihnen: Beatrix Winistörfer, Co-Koordinatorin Schulnetz21, T 031 321 00 27, beatrix.winistoerfer@education21.ch.

www.education21.ch

Kontakt

Rita Rosser-Riesen  
Administration
tel +41 31 321 00 12
email