Stiftungsrat

Der Stiftungsrat leitet die strategischen und politischen Geschäfte von éducation21. Er unterstützt die Entwicklung und institutionelle Verankerung der Organisation. Er wählt und konstituiert sich selbst.
 

Präsident

 

Vizepräsident

   

Dr. Conradin Cramer

Erziehungsdirektor des Kantons Basel-Stadt

 

Beat W. Zemp

Zentralpräsident des Dachverbands Schweizer Lehrerinnen und Lehrer LCH

 

Hans Ambühl

Ehemaliger Generalsekretär der EDK

          

Bernard Gertsch

Präsident Verband Schulleiterinnen und Schulleiter Schweiz VSLCH

 

Pascale Marro 

Rektorin der PH Freiburg

 

Samuel Rohrbach

Präsident des Westschweizer Lehrerverbands SER

         

Carlo Santarelli

Generalsekretär Enfants du Monde

 

Jürg Zellweger

Ressortleiter Bildung und berufliche Aus- und Weiterbildung Schweizerischer Arbeitgeberverband

 

Barbara Zumstein

Abteilungsleiterin Dienststelle Volksschulbildung Schulberatung des Kantons Luzern

          

Strategie éducation21

Die Strategie 2015 – 2018 liegt dem aktuellen Leistungsprogramm zugrunde. Am 26. April 2018 hat der Stiftungsrat die künftige Strategie 2019 – 2024 verabschiedet. Auf der Basis erarbeitet die Geschäftsleitung nun das Leistungsprogramm für die kommenden Jahre.

Strategie 2015 - 2018

Schwerpunkten der Strategie 2015 – 2018:

         konsolidiert sich als Kompetenz- und Dienstleistungszentrum für BNE für die Volksschule und Sek II, 
   
         trägt als permanente Unterstützungsstruktur für BNE massgeblich zur Verstetigung von BNE nach Abschluss der UN-Dekade für BNE in der Schweiz bei,
   
         übernimmt eine Lead-Rolle bei der Gestaltung des Anschlusses von BNE in der Berufsbildung mit den relevanten Verbundpartnern/-innen,
   
         unterstützt die Entwicklung des Schweizerischen Netzwerkes gesundheitsfördernder Schulen (SNGS) in Richtung BNE und übernimmt die Koordination des Netzwerkes,
   
         trägt mit ihrer Webplattform und Leistungen im Bereich von Lernmedien dazu bei, dass BNE für die Schulpraxis zugänglicher wird,
   
         unterstützt die fortschreitende Verankerung von BNE in der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen,
   
         bietet der Bildungsverwaltung bei der Konkretisierung und Realisierung von BNE im Rahmen der Umsetzung der Lehrpläne der Volksschule Unterstützung an,
   
         trägt im Rahmen von Pilotprojekten zu einer partnerschaftlichen Weiterentwicklung des BNE-Verständnisses bei.
 
Strategie 2015 - 2018 (pdf)
   

Strategie 2019 - 2024 

Strategie 2019 - 2024 (pdf)

Am 26.4.2018 durch den Stiftungsrat verabschiedet.

  

Kontakt

Klára Sokol
Direktorin
tel +41 31 321 00 21
email