Filmtage21

Auf dem Programm der 20. Ausgabe der Filmtage21 stehen neue und attraktive Filme für alle Schulstufen, welche die Umsetzung von Bildung für Nachhaltige Entwicklung unterstützen. Im Fokus stehen Themen aus den Bereichen Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft. Die Filme regen dazu an, Themen aus ganzheitlicher Perspektive zu betrachten, vernetzt zu denken, Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung zu übernehmen und couragiert zu handeln.

Vorstellungen
Programm
Hinweise
Filme | Verkauf und Ausleihe
  •  Mi.

     

    08.03.2017

     

    St.Gallen

    PHSG

    Aula Hochschulgebäude Hadwig
    Notkerstrasse 27, St.Gallen

     Do.   09.03.2017  
      Chur PHGR

    Aula
    Scalärastrasse 17, Chur

     Mo.   13.03.2017   Luzern PHLU

    Hörsaal 9, Uni/PH-Gebäude
    Frohburgstrasse 3, Luzern

     Mi.   15.03.2017   Zürich PHZH

    Hörsaal LAA-J002A
    Lagerstrasse 2, Zürich

     Mi.   22.03.2017   Freiburg HEP-PH FR

    Gebäude PH I, Auditoire
    Murtengasse 36, Freiburg

     Do.   23.03.2017   Brig Mediathek Wallis
    PHVS

    Mediathek, Alfred Grünwald Saal
    Alte Simplonstrasse 28, Brig

     Mo.   27.03.2017   Basel PZ.BS

    Pädagogisches Zentrum PZ.BS, Bibliothek
    Binnigerstrasse 6, Basel

     Mi.   29.03.2017   Bern PHBern

    Institut für Weiter- und Medienbildung
    Helvetiaplatz 2, Bern

     Do.   30.03.2017

      Bern PHBern Institut für Weiter- und Medienbildung
    Helvetiaplatz 2, Bern
    (Wiederholung)
     

  • Hinweis: Die Filmblöcke können auch einzeln besucht werden.

    17.30 Uhr     Begrüssung

    17.40 Uhr   Energie, Menschenrechte und Klimaschutz
        Erneuerbare Energie für alle, 30 min., ab 14 Jahren
    La Buena Vida - Das gute Leben, 52 min., ab 14 Jahren
    Die Rechnung, 4 min., ab 14 Jahren

    19.10 Uhr   Pause

    19.30 Uhr
      Filme aus Kinderperspektive
        Wege der Kinder in Senegal, 24 min., ab 10 Jahren
    Anatole ist anders, 6 min., ab 6 Jahren
    Die Katze in mir, 1.5 min., ab 4 Jahren

    20.15 Uhr   Unser Essen in der globalisierten Welt
        Ein kleines Stück Schokolade, 4 min., ab 12 Jahren
    Palmöl aus Indonesien, 9 min., ab 10 Jahren

    20.35 Uhr   Tourismus im Spannungsfeld von Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft
        When I Grow up I Want to Be a Tourist, 5 min., ab 12 Jahren
    Peak - Wintertourismus in den Alpen, 30 min., ab 16 Jahren

    21.15 (ca.)  

    Vorstellungsende

  •  Programm  

    Die Filme werden mit kurzen Ansagen eingeführt.
    Einlass wird in der Regel nur zu den im Programm angegebenen Zeiten gewährt.

     Plätze  

    Die Platzzahl ist beschränkt, eine Platzreservation ist nicht möglich.

     Kosten  

    Ein Unkostenbeitrag wird an der Kasse erhoben:
    CHF 5.- pro Filmblock, CHF 10.- für das ganze Programm, Studierende mit Legi gratis

     Testat  

    Lehrpersonen können sich den Besuch als Fortbildung bestätigen lassen (Testat-Heft mitbringen).

     Plakat  

    Wenn Sie die Möglichkeit haben, das Plakat im Lehrpersonenzimmer, der Bibliothek o.ä. aufzuhängen oder das Programm aufzulegen, schicken wir Ihnen gerne die gewünschte Anzahl zu.
    Bestellungen (kostenlos): film@education21.ch

  • Die präsentierten Filme können während der Filmtage mit Rabatt auf DVD gekauft oder bestellt werden.
    Eine Ausleihe ist ebenfalls möglich; Informationen dazu unter "Ausleihestellen" hier (zweitletzter Abschnitt mit Links, vgl. "Bei folgenden Stellen können Sie Filme für eine Welt ausleihen").

    Die Filmtage21 danken für die Zusammenarbeit mit folgenden Institutionen:

    Institut für Weiterbildung und Medienbildung der PHBern, Zentrum International Projects in Education der PH ZürichPädagogisches Zentrum PZ.BSPH FHNWPH St.GallenPH LuzernPH Wallis, Mediathek Wallis, PH Graubünden, Hep-PH Freiburg, Weltfilmtage Thusis

    Die Filmtage21 werden von folgenden Institutionen unterstützt:

    Direktion für Entwicklungszusammenarbeit DEZA
    Brot für alle | Fastenopfer | weitere Mitglieder der Interessengemeinschaft Missionsinstitute

    Weitere Informationen erhalten Sie bei éducation21 | Filme für eine Welt:
    www.filmeeinewelt.ch

Programm als Download (pdf)

Trailers als Playliste (YouTube)

Weiterbildungskurs «Film und BNE»

Im Rahmen der Filmtage21 findet unter dem Titel «Film - ein ideales Unterrichtsmedium für BNE» ein Weiterbildungskurs statt. Im Kurs werden Filme analysiert und Unterrichtsideen präsentiert.

03.05.2017 PZ.BS Basel Details & Anmeldung

 

 

Kontakt

Nicole Güdel
Filme für eine Welt
tel +41 31 321 00 30
email