Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) | Das Portal

Schulprojekte Bildung für nachhaltige Entwicklung

 
NEU

Die nächste Frist zum Einreichen Ihrer Projektidee ist der 31. Oktober 2022.

Haben Sie eine innovative Idee, wie Sie BNE an Ihrer Schule umsetzen und verankern möchten? Sie benötigen dafür nur noch inhaltliche und finanzielle Unterstützung?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

 
Gemeinsam BNE-Projekte durchführen

Haben Sie eine innovative Idee, wie Sie BNE an Ihrer Schule umsetzen und verankern möchten? Sie benötigen dafür nur noch inhaltliche und finanzielle Unterstützung? Mit den Finanzhilfen für die Bildung für Nachhaltige Entwicklung (FH BNE) richtet sich éducation21 an die Schulleitungen und Lehrpersonen sämtlicher Schulstufen – inklusive Sek II: Berufsschulen /Betriebe, FMS und Gymnasien – in allen Sprachregionen der Schweiz. Die Höhe der Unterstützung variiert von 10’000 CHF bis maximal 50’000 CHF pro Projekt.

In der Schweiz treffen zahlreiche Kinder und Jugendliche aus der Ukraine ein, die vor dem Krieg flüchten mussten. éducation21 will die Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen und Schulleitungen dabei unterstützen, diese Kinder und Jugendlichen bestmöglich willkommen zu heissen. Projekte, welche die Integration von Schülerinnen und Schülern aus der Ukraine in ihre Schule und Gemeinde mittels BNE-Unterrichtsformen oder entsprechenden Schulprojekten unterstützen, werden aus aktuellem Anlass bevorzugt behandelt. Damit wir die anstehenden Herausforderungen gemeinsam meistern können.

Wenn Sie eine passende Projektidee haben, gehen Sie so vor: Nach einem ersten Kontakt mit uns verfassen Sie einen Projektantrag. Dieser wird von éducation21 validiert, eine Kooperationsvereinbarung wird abgeschlossen – und die Umsetzung kann starten.

Weitere Informationen zum Ablauf und den Kriterien finden Sie im «Factsheet» und in den «Evaluationskriterien» 

Einreichdaten:
- 30. April
- 31. Oktober

Für Projekte, die vor 2022 begonnen haben und nun vor dem Abschluss stehen, sollten die Antragsteller die folgenden Formulare ausgefüllt und unterzeichnet an finanzhilfen@education21.ch senden:

Schlussberichtsformular  
Schlussrechnungsformular

Kontakt 

Michèle Graf
Verantwortliche Fonds BNE
tel +41 31 321 00 40
email