Arbeitsgruppe BNE

Die Arbeitsgruppe BNE bildet die Nahtstelle zwischen swissuniversities (ehem. COHEP), den Schweizer Lehrer/-innen- Bildungsinstitutionen und éducation21. Sie dient der Förderung der Integration von BNE in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung (LLB) und damit der Umsetzung der Ergebnisse des cohep-Projektes «Integration von BNE in der Lehrer/-innenbildung», das im Sommer 2013 auslief.

Die Arbeitsgruppe BNE stellt die nationale Vernetzung und den Austausch unter den BNE Akteuren aus den einzelnen LLB-Institutionen sicher und soll auch zur internationalen Vernetzung beitragen.

Treffen der Arbeitsgruppe BNE

Datum   Schwerpunkt  

Programm

17.11.2017   Rolle der Mitglieder - BNE Forschung in der Schweiz  

Programm

09.06.2017   Selbstverständnis und Rolle der Mitglieder der AG  

Programm

21.10.2016   BNE: Wovon spricht man in unseren LLB-Institutionen?  

Programm

23.06.2016   Förderungsprogramm: Nachhaltige Entwicklung an Schweizer Hochschulen: Studierendeprojekte
Präsentation der "Nachhaltigkeitswoche" der PH ZH
 

Programm

03.02.2016   Rück- und Ausblick
Monitoring der Aktivitäten der Massnahmen zur Integration von BNE in den PHs
 

Programm

09.06.2015   Ziele der Netzwerke  

Programm

Auftrag

Auftrag von swissuniversities (PDF)

Mitglieder

EHB Martin Vonlanthen 
FHNW Christine Künzli**
HEP BEJUNE Gilles Blandenier
HEP FR François Bourqui*
PH VS Andrea Boltshauser
HEP VD Alain Pache
IUFE Marco Solari**
PH BE Anne-Marie Gafner
PH GR Lutz Miriam
PH LU Titus Bürgisser
PH LU Markus Wilhelm
PH SG Ursula Wunder
PH SH Jasmina Hugi
PH SZ Jürgen Kühnis
PH TG Nicole Schwery
PH ZH Stefan Baumann*
PH ZG Claudia Meierhans
PH ZG Simone Michel
SUPSI Luca Reggiani **
Uni FR
Susanne Bruppacher
  * Co-Leitung
  ** Mitglieder der Kerngruppe

  

Zusatzinformationen

swissuniversities