zoom

Velo – Transportmittel der Zukunft?

Themenbereiche: Mobilität/Verkehr, Schulweg, Gesundheit/Bewegung, Klimaschutz

Zur Sache
1./2. Zyklus
3. Zyklus / Sek II
weitere Ressourcen
  • 200 Jahre Velo – Grund genug, das beliebte Alltagsgefährt genauer unter die Lupe zu nehmen. Neben historischem Wissen bietet das Thema spannende Anknüpfungspunkte für einen handlungs- und erlebnisorientierten Unterricht; z.B. im Bereich Verkehrsplanung, Schulweg, Velowerkstatt, Klimaschutz oder Gesundheit.
     
    Eine Lovestory auf zwei Rädern (Dossier, Tages-Anzeiger)
    Vor 200 Jahren wurde das Velo erfunden. Und es rollt in eine grosse Zukunft. Eine Sammlung von Artikeln und Fotos zu den verschiedensten Aspekten rund ums Thema Velo (Velorennen, Stadt, Historisches, Stehlen, Mietvelos...).
     
    Das Fahrrad – Vom Hochrad bis zum E-Bike (Sachbilderbuch, Gerstenberg Verlag)
    Dieses informative und vergnügliche Sachbilderbuch zeigt die Geschichte des Drahtesels von seiner Erfindung bis heute. Es geht um technische Neuerungen in der Entwicklung, mutige Pioniere, welche die Erdkugel umradelten, die ersten Radrennen, die Bedeutung des Rads im Berufsleben und für die Emanzipation der Frau. Für Klein und Gross ab 10 Jahren, im Buchhandel.
     
    Velo im Unterricht (Programm)
    Die «Allianz Schule+Velo» möchte, dass Kinder und Jugendliche (wieder) mehr Velo fahren. Neben stufenbezogenen Tipps, Hintergrundinformationen und Materialien, erläutert die Webseite auch das Thema «Velo im Unterricht» inkl. Bezüge zum Lehrplan 21.
     
    Children Cycling To School (Grafik)
    Wie viele Kinder fahren mit dem Rad zur Schule? Die Zahlen (2008-2011) von 10 Ländern, u.a. die Schweiz (17%), stammen aus dem Buch «City Cycling». Die Grafik wurde von der «European Cyclist Federation» entworfen. Und ein paar Zahlen und Fakten zum Velogebrauch in der Schweiz im europäischen Vergleich.
     
    Fahrrad global (Südwind Magazin, 2015)
    Das Rad ist als Fortbewegungsmittel weltweit beliebt. Das Magazin wirft einen Blick in die Welt und stellt verschiedene Fragen zum Thema Fahrrad, z.B. zu Städten, Zahlen, China, Südafrika, Verwendungszwecken von Velos... Die Beiträge sind mit Fotos illustriert.
     
    Velorahmen – wie nachhaltig sind die Rohstoffe? (Artikel)
    Zwar gilt das Velo als umweltfreundlich, doch beim Thema Rohstoffe und Produktion liegt noch viel Aufklärungs- und Verbesserungspotential verborgen, wie dieser Bericht aufzeigt. Einige Hersteller haben dies erkannt und setzen auf faire Produktion mit nachwachsenden Rohstoffen: Bambusvelos
     
    Wie die Welt das Zweirad immer wieder neu erfand (SRF-Dossier)
    Es ersetzte das Pferd, machte Damen selbstbewusst und Dandys übermütig: Fünf Fakten aus der Geschichte des Velos. Mit weiteren ergänzenden Radio- und Videobeiträgen. Siehe auch SWR-Beitrag: Die Geschichte des Fahrrads
     
    publiziert am 18.7.2017
  • (Park)Platz
    Ein Fläche von 13,5 m² – wie würden die Kinder diese Fläche gestalten, wenn sie sie zur freien Verfügung hätten? Auf kreative Weise setzen sie ihre Ideen dazu um und reflektieren, wie viel Raum ein Parkplatz benötigt und wie viel Raum sie persönlich im Vergleich dazu haben. Aus der Methodensammlung THE BOX
     
    Mein Schulweg
    Verschiedene Verkehrsmittel und ihre Vor- und Nachteile, auch für die Umwelt, werden besprochen. Die Kinder zeichnen eine Karte von ihrem Schulweg und üben, den Weg anderen zu erklären, bzw. einen Weg mittels einer gezeichneten Karte eines anderen Kindes wieder zu erkennen.
     
    Kleiner Daumen – grosse Wirkung. Klimaschutz im Kindergarten
    Das Praxishandbuch zeigt mit einer Vielzahl von Tipps und Anregungen, wie man das Thema «Klimaschutz» handlungsorientiert und abwechslungsreich in den Kindergartenalltag integrieren kann. Module: Ernährung, Konsum, Mobilität und Abfall.
     
    Schulwegplan
    Ziel dieser Unterrichtsanregung ist, gemeinsam Schulwege zu finden, die die Kinder ohne Probleme zu Fuss oder mit dem Fahrrad bewältigen können. Eine weitere Lektionsskizze erläutert die Umsetzung der Idee «Schulbus auf zwei Rädern»: Radlbus
     
      Unsere Umgebung – besser ohne Autos?
    Ausgehend von eigenen Erfahrungen tragen die SuS Merkmale und Probleme des Verkehrs zusammen und lernen unterschiedliche Mobilitätsmuster kennen. Dabei erarbeiten sie auch Vor- und Nachteile verschiedener Verkehrsmittel. Abschliessend entwerfen sie Lösungen für mehr nachhaltige Mobilität in ihrem Umfeld.
     
    clevermobil (Zyklus 2)
    Die Webseite «clevermobil» hat das Ziel, SuS an eine nachhaltige Mobilität und situationsgerechte Verkehrsmittelwahl heranzuführen. Die Werkstatt umfasst Arbeitsaufträge zu den Themen «Verhalten», «Umwelt», «Gesundheit und Sicherheit» sowie einen Kommentar für Lehrpersonen.
     
    Querblicke: Mobilität (Zyklus 2)
    Die Kinder begegnen in dieser Unterrichtseinheit verschiedenen Akteuren und ihren Interessen rund um das Mobilsein. Sie lernen Fortbewegungsmittel kennen, untersuchen das eigene Mobilitätsverhalten, machen sich Gedanken über die Zukunft, führen Befragungen durch und machen Exkursionen im eigenen Wohnort.
     
    Vollgas umweltfreundlich (Zyklus 2)
    Die SuS planen eine Gedankenreise in ihrer Umgebung und berechnen, wie viel CO2 sie für die Reise mit unterschiedlichen Fahrzeugen verursachen würden. Anschliessend sammeln sie Vor- und Nachteile für die verschiedenen Verkehrsmittel.
     
    Mit dem Fahrrad in die Zukunft?! Klimafreundliche Mobilität (Zyklus 2)
    In der Dilemma-Geschichte gerät ein Junge in den Gewissenskonflikt, ob er trotz Regens mit dem Rad fahren soll, um das Klima zu schützen oder doch den Bring-Service des Vaters in Anspruch nehmen soll. Die SuS erörtern das Dilemma und mögliche Lösungswege und stellen diese anhand einer Bildergeschichte dar. Siehe auch Begleitbroschüre
     
    Wadjda (Film, 98 Min., deutsch untertitelt)
    Die zehnjährige Wadjda wünscht sich sehnlichst ein Fahrrad. Obwohl das Führen von Fahrzeigen in Saudi-Arabien Frauen nicht erlaubt ist, lässt sich Wadjda nicht davon abbringen. Mit Begleitmaterial, ab 5. Klasse
     
    publiziert am 18.7.2017
  • (Park)Platz
    Ein Fläche von 13,5 m² – wie würden die SuS diese Fläche gestalten, wenn sie sie zur freien Verfügung hätten? Auf kreative Weise setzen sie ihre Ideen dazu um und reflektieren, wie viel Raum ein Parkplatz benötigt und wie viel Raum sie persönlich im Vergleich dazu haben. Aus der Methodensammlung THE BOX
     
    Thema Fahrrad im Unterricht
    Verschiedene Unterrichtsideen rund um das Thema Mobilität und umwelt-freundliche Verkehrsmittel respektive Schulweg/Fahrrad.
    Stadtralley: Vorteile des Fahrrads und des öffentlichen Verkehrs
    Schulwegmobilitätsplan: umweltfreundlicher Schulweg
    Kohlendioxid-Ausstoss auf dem Schulweg: Klimwandel/Verkehrsverhalten
    Planspiel Klimaschutz und Radverkehr (Sek II): Klimawandel/Verkehr
     
    Personenverkehr: Alternativen zum Auto
    Die SuS setzen sich mit eigenen und fremden Mobilitätsmustern auseinander. Sie lernen Vor- und Nachteile verschiedener Verkehrsmittel sowie nachhaltige Mobilitätsstrategien kennen. In einem Rollenspiel diskutiert die Klasse die Sichtweisen verschiedener Interessengruppen und erarbeitet Kompromisse.
     
    Umweltfreundlich mobil
    Das Unterrichtsmaterial will die vielfältigen Facetten des Themas «Mobilität» in unterschiedlichen Zusammenhängen (mobiler Fussabdruck, Lärm, Urlaub, Konsum, Stadtentwicklung, Berufe, Lifestyle...) zur Sprache bringen.
     
    Wadjda (Film, 98 Min., deutsch untertitelt)
    Die zehnjährige Wadjda wünscht sich sehnlichst ein Fahrrad. Obwohl das Führen von Fahrzeigen in Saudi-Arabien Frauen nicht erlaubt ist, lässt sich Wadjda nicht davon abbringen. Mit Begleitmaterial.
     
    Umweltfreundliche Verkehrsmittel für meinen Schulweg
    Die SuS machen sich Gedanken über ihren Schulweg und den dabei benutzten Verkehrsmitteln. Wäre es möglich, ein anderes, umweltfreundlicheres Verkehrs-mittel zu benützen? In einem Selbstversuch wird dies eine Woche lang erprobt und die Ergebnisse werden ausgewertet und dokumentiert.
     
    Wer gestaltet den öffentlichen Raum? (Sek II)
    Basierend auf dieser Frage setzen sich die Jugendlichen mit Mobilität und Verkehrsplanung auseinander. Durch das Basteln und Ausprobieren eines «Gehzeuges» wird der Platzbedarf von PKWs diskutiert und es werden alternative Verkehrskonzepte angedacht.
     
    Kautschuk und Fahrradschläuche (Upcycling und Globales Lernen)
    Das Thema Velo mal ganz anders: SuS schlüpfen in die Rollen von Kautschuk-zapfern und Kleinbäuerinnen, um die Folgen von Landgrabbing und Waldschutz-bewegungen kennenzulernen. Als Upcycling-Idee weben die Lernenden Kissen und Etuis aus Fahrradschläuchen.
     
    Défi Velo (Wettbewerb/Projekt Sek II)
    Jugendliche fahren immer weniger Velo. Praxisnah und auf spielerische Art will «DEFI VELO» diesem Negativtrend entgegenwirken und zugleich die Verkehrs-sicherheit der 15-20 Jährigen stärken. Eine schweizweite Initiative von Pro Velo.
     
    publiziert am 18.7.2017
  • Bike2school (Schulprojekt)
    Bike2school motiviert Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Schweiz zum Velofahren. SuS ab der vierten Klasse fahren während der Aktion so oft wie möglich mit dem Velo zur Schule. Für die Herbstaktion kann man sich ab sofort anmelden. Siehe auch Programm «schule bewegt»
     
    Die Fahrradwerkstatt
    Eine eigene Fahrradwerkstatt bietet Schulen die Möglichkeit, ihr Angebot im Ganztag zu ergänzen und sicher zu stellen, dass die SuS auf verkehrssicheren Velos fahren. Der organisatorische Rahmen und die Struktur einer Velowerkstatt lassen sich vielfältig gestalten.
     
      Bicycle Posters
    Eine Sammlung wunderschöner historischer Velo-Plakate verschiedener Marken und Produkte erlaubt eine Zeitreise aus grafischer und werbetechnischer Sicht. Die einzelnen Plakate lassen sich im jpg-Format herunterladen.
     
    «Mir si mit em Velo da» – Songs rund ums Velo
    Das Thema Velo im Musikunterricht: Eine kleine Auswahl an Liedern, welche sich dem Fahrrad widmen. Jedes Lied wird mit einem kurzen Text vorgestellt und kann als youtube-Video abgerufen werden.
     
    Das Fahrrad. Eine Kulturgeschichte (Hans-Erhard Lessing, Klett-Cotta, 2017)
    Das Buch erzählt, wie das Fahrrad vor 200 Jahren weltweit eine nie gekannte Euphorie auslöste. Zum ersten Mal konnten sich alle individuell bewegen und sich das »Glück auf zwei Rädern« leisten. Eine Kulturgeschichte des Zweirads voller Überraschungen... Im Buchhandel
     
    Velofahren (mobile Praxis 51, BASPO & SVSS)
    Warum nicht eine Reihe von Lektionen planen, in denen SuS die Grundtechniken des Velofahrens erwerben können? Diese Praxisbeilage (PDF) soll Lehrpersonen dazu ermutigen, ihren Schüler/-innen das Velofahren schmackhaft zu machen. «mobilesport.ch» bietet weitere Unterrichtsideen zum Thema Radsport.
     
      Velafrica (Recycling Projekt)
    Wohin mit dem Velo, wenn es ausgedient hat? Velafrica sammelt alte Velos, macht sie wieder flott und verschifft sie nach Afrika. Jährlich gelangen über 22'000 Drahtesel aus der Schweiz in den Süden und erleichtern dort das Leben der Menschen.
     
    publiziert am 18.7.2017

Aktuell im Unterricht

«zoom» bietet zu einem aktuellen Thema Sachinformationen und Anregungen für den BNE-Unterricht auf allen Schulstufen.

«zoom» abonnieren
Formular ausfüllen, Feld «zoom» anklicken.

Dieses Material wurde geprüft. Materialien ohne Logo wurden aufgrund ihres aktuellen Inhalts gewählt, aber nicht eingehend begutachtet.

Archiv

Die Archivseiten werden nicht aktualisiert.

Grundlagen

Zur komplexen Fragestellung/Themenwahl:
Zukunft gestalten lernen (S. 14)

 

Kontakt

Andrea Bader
Lernmedien
tel +41 31 321 00 34
email