Der Wert von Bodenschätzen

 

Eisen, Kupfer, Rohöl, seltene Erden: Mineralische Rohstoffe bilden die Grundlage unserer modernen Welt. Ihre Verfügbarkeit ist für uns selbstverständlich, ihre Nutzung jedoch nicht unbegrenzt. Die Sonderausstellung «BodenSchätzeWerte. Unser Umgang mit Rohstoffen» im Museum zu Allerheiligen in Schaffhausen informiert vom 15. Februar bis zum 1. Dezember 2019 über Entstehung, Abbau und Gebrauch dieser Materialien. Und zeigt auf, was die langfristigen Folgen sind unserer zunehmenden Nutzung nicht erneuerbarer Rohstoffe.

Ganz im Sinne von Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) will die Ausstellung speziell Schülerinnen und Schülern das nötige Kontextwissen vermitteln, damit sie ihren eigenen Umgang mit dem Thema entwickeln. Klassen des 2. Zyklus können an einer Erlebnisführung inkl. Materialexperimente teilnehmen, für Klassen der Stufe Zyklus 3 wird Workshop angeboten. Für interessierte Lehrpersonen findet am 21. Februar 2019 ein Informationsanlass statt.

Informationen zur Sonderausstellung

Anmeldung zu Schulangeboten (im Schulblatt Thurgau)