Europäische Nachhaltigkeitswoche: Jetzt mitmachen!

Ein lokales Gipfeltreffen für saubere Energie, Gruppengespräche zu verantwortungsbewusstem Konsum, eine Tauschbörse für nachhaltige Produkte: Ideen für Klassen- oder Schulprojekte im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswoche (ESDW, 30. Mai - 5. Juni 2018) sind rasch gefunden. Wichtig sind der Bezug zu einem oder mehreren der 17 Nachhaltigkeitsziele, die in der UNO-Agenda 2030 formuliert sind, und eine aktive Kommunikation rund um das Vorhaben.

Mit Ihrer Schule oder Ihrer Klasse können Sie aktiv an der Nachhaltigkeitswoche mitwirken. Für die Ausgabe 2018 wurden fünf Ziele ausgewählt.  Um Ihr Projekt oder Ihre Veranstaltung zu unterstützen, haben wir zu jedem Themenfeld passende Praxisbeispiele, Lernmedien und pädagogische Angebote zusammengestellt. Die fünf Logos sind direkt mit den passenden Angeboten verlinkt. Machen Sie mit - wir unterstützen Sie gerne!

 
                
         

       

Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030

Am 25. September 2015 haben die Staats- und Regierungschefs einstimmig Ziele für nachhaltige Entwicklung verabschiedet. Armutsbekämpfung, Schutz des Planeten und tragfähige Perspektiven für Alle stehen im Fokus der Agenda 2030. Jedes der 17 Ziele ist in spezifische Unterziele für die kommenden 15 Jahre gegliedert. Die Schweiz hat sich verpflichtet, deren Erreichung national und international zu unterstützen.

Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030