Beim Radioprojekt Kultur und Sprache lernen

   
Am Zentrum Bäregg in Bern lernen unbegleitete, minderjährige Asylbewerbende (UMA) das Leben in einer für sie neuen und fremden Umgebung kennen und meistern. Dabei kommen auch unkonventionelle Methoden wie ein Radioprojekt zum Einsatz, das von éducation21 unterstützt wurde. Dies erklärt uns Roger Humbel im Videointerview. Er ist am Zentrum für die Bildung der Jugendlichen verantwortlich.

Weiter zum Testimonial