Gesunde Gesellschaft dank bewegter Schule?

   
Die Bewegte Schule wird oft als Wundermittel zur Förderung von mehr Bewegung und erhöhter Aufmerksamkeit dargestellt. Sie soll eine kindgerechte Schulform sein, die bei Schüler/-innen zu weniger Bewegungsmangel und mehr Schulzufriedenheit führt. Wie steht es aber um die wissenschaftliche Befundlage solcher Postulate? Bewegen sich Kinder einer Bewegten Schule wirklich mehr als solche, die in den traditionellen Unterricht besuchen? Fühlen sie sich in der Schule wirklich wohler? Sind sie konzentrierter im Unterricht? Solche Fragen werden vor dem Hintergrund aktueller Studien an der Podiumsveranstaltung im Schulmuseum Bern am 18. Januar beleuchtet.

www.mobilesport.ch/aktuell/weiterbildung-gesunde-gesellschaft-dank-beweg...