Gemeinsam statt einsam

 
Textilfachschule mit der Welt verbunden

Von Salami bis Spielauto - Der Nachhaltigkeits-Workshop von Eartheffect für Lernende beginnt mit acht unterschiedlichen Gegenständen. Sie symbolisieren spezifische Themenfelder wie den CO2-Ausstoss bei Produktion und Transport von Lebensmitteln oder die Mobilität, mit denen sich die Lernenden in Gruppenarbeiten vorbereiten.

Nächster Halt ist das Quiz. Hier fragen sich die Lernenden anhand von Schätzfragen gegenseitig aus. Der nächste Workshop-Teil wird mit einem Film eingeläutet. Nun tauchen die Lernenden ins Zyklusdenken ein. Anhand der Methode «Life Cycle» (aus: Umweltdachverband Österreich, 2013) werden «von der Wiege bis zur Bahre» die ökologischen, ökonomischen und sozialen Auswirkungen eines Produkts diskutiert (Siehe Folio, S.8).