Atelier no 16

L’EDD dans la formation professionnelle – Défis et exemples pratiques.

Eclairer des approches EDD établies dans l’enseignement général, l'Atelier pour le climat et Learning for the Planet.

Objectifs

Wir diskutieren Chancen und Schweirigkeiten der Zielstufe (Berufsbildung) bei der Umsetzung von BNE und möchten mit den TeilnehmerInnen mögliche inhaltliche und methodische Zugänge / Beispiele kennenlernen und vergleichen. Diese beinhalten u.a. BNE-Ansätze für den ABU (allgemeinbildender Unterricht), die myclimate Klimawerkstatt sowie das Projekt «Learning for the Planet».

Descriptif

Die berufliche Grundbildung findet an drei Lernorten statt (Betrieb, Berufsfachschule und überbetriebliche Kurse). Diese Eigenheit bietet für die Umsetzung von BNE Chancen, birgt aber auch Herausforderungen. In diesem Workshop möchten wir in einem ersten Teil mit den Teilnehmenden ausloten, was dies für die BNE-Praxis bedeutet. Anschliessend beleuchten wir etablierte BNE-Ansätze im ABU-Unterricht, die myclimate Klimawerkstatt sowie das Projekt «Learning for the Planet» und analysieren diese drei Gefässe sowie allenfalls weitere Ideen zusammen mit den TeilnehmerInnen bezüglich Umsetzung, Besonderheiten und Potentiale im Sinne von BNE.

Intervenant-e-s

Martin Vonlanthen | IFFP
Basil Gantenbein | myclimate
Simone Pulfer | Greenpeace, Amnesty International Suisse et Helvetas
 
Langue :  Allemand
 
No Salle : C302
 

Autres ateliers

1.     

 

2.     

 

3.     

 

4.     

             

5.

 

6.

 

7.

 

8.

             

9.

 

10.

 

11.

 

12.

             

13.

 

14.

 

15.

 

16.