Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) | Das Portal

Schau hin! Rassismus und Zivilcourage

Testimonial

«Ich habe neue Ideen, Anregungen und Strategien kennengelernt wie ich Zivilcourage zeigen kann.» Schülerin Gymnasium

In Kürze

Wie kann bei einer erlebten Ungerechtigkeit reagiert werden? Was für Handlungsoptionen gibt es und welche Faktoren gilt es zu beachten? In diesem Workshop lernen die Jugendlichen, wie sie Situationen richtig einschätzen, entsprechend angemessen handeln und sich dabei Respekt verschaffen ohne selber Gewalt anzuwenden. Mit dem Spielen von Theatersequenzen (teilweise mit Schauspielenden – je nach Auftrag) können diese Handlungsmöglichkeiten in einem geschützten Rahmen entwickelt und erprobt werden. Eigene sowie andere Haltungen und Erfahrungen werden dadurch reflektiert. «gggfon - Gemeinsam gegen Gewalt und Rassismus» ist eine Fachstelle im Diskriminierungsschutz und möchte mit diesem Angebot erreichen, dass Jugendliche den sozialen Mut finden, für eine gerechte und diskriminierungsfreie Welt einzustehen.

Methoden

  • Rollenspiel
  • Theaterszenen
  • Diskussionsrunden
  • Film

Links

BNE-Orientierung

NE-Dimensionen

Kompetenzen

Pädagogische Prinzipien

Schulstufen

  • Sekundarstufe II (Berufsbildung)
  • Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
  • Zyklus 2
  • Zyklus 3

Sprachen

DE

Art des Angebots

in der Schule

Preis

Mitgliedsgemeinden von gggfon CHF 75.00 pro Stunde / für andere Gemeinden CHF 90.00 pro Stunde

Dauer

4 Lektionen pro Kurs (nach Absprache variabel)

Fächer der Sekundarstufe II

Ethik; Identität und Sozialisation; Kultur; Psychologie

Kontakt

gggfon Bern

Giorgio Andreoli
melde@gggfon.ch