Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) | Das Portal

Dialogue en Route

In Kürze

«Dialogue en Route» bietet über 25 permanente Klassen-Angebote zur Erkundung der kulturellen Vielfalt der Schweiz. Vom Kloster zur Moschee, vom Museum zur Höhle, vom Asylzentrum zu den Sacri Monti – die Lernenden lernen Weltsichten und Deutungsfelder kennen, entwickeln Kompetenzen im Umgang mit ethischen, religions- und kulturbezogenen Fragen und entwerfen Handlungsoptionen für das künftige plurale Zusammenleben. Neu mit einer Station für zu Hause «Epidemien und Zusammenleben», welche fürs Fernlernen geeignet ist.

Methoden

  • Erfahrungsorientiertes Lernen
  • Kompetenzorientiertes Lernen
  • Kooperatives Lernen
  • Peer Tutoring

Links

BNE-Orientierung

NE-Dimensionen

Kompetenzen

Pädagogische Prinzipien

Schulstufen

  • Sekundarstufe II (Berufsbildung)
  • Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
  • Zyklus 3

Sprachen

DE, FR, IT

Art des Angebots

ausserhalb der Schule ; in der Schule

Preis

kostenlos bis CHF 300.00

Dauer

je nach Angebot 1 Stunde bis 1 Tag

Fächer der Sekundarstufe II

Ethik; Geographie; Geschichte; Identität und Sozialisation; Philosophie; Politik; Religion; Sprache und Kommunikation

Kontakt

IRAS COTIS

Simon Gaus Caprez
simon.gaus@iras-cotis.ch