Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) | Das Portal

#misläbe

In Kürze

Im ersten Teil des Workshops besuchen die Schüler/-innen die interaktive Ausstellung #misläbe und erfahren welchen Einfluss das eigene Alltagsverhalten auf die Umwelt hat. Anschliessend wird die persönliche Auswertung der Online-Applikation gemeinsam diskutiert und die Schüler/-innen entscheiden, welche Tipps sie im Alltag umsetzen möchten. Im zweiten Teil gehen die Schüler/-innen Umweltmythen auf die Spur. Sie lernen, dass bei einem fairen Vergleich von Produkten der gesamte Lebenszyklus betrachtet werden muss und wenden das Lebenszyklusdenken direkt an verschiedenen Beispielen an. So werden die komplexen Zusammenhänge rund um die Themen Umweltbelastung und ökologischer Fussabdruck veranschaulicht und direkt angewandt. Das Angebot kann auch virtuell besucht werden. Basierend auf wissenschaftlichen Fakten zu Umweltbelastungen will die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) die Teilnehmer/-innen zum Weiterdenken und Handeln anregen.

Methoden

  • Lehrgespräch
  • Workshop

Links

BNE-Orientierung

NE-Dimensionen

Kompetenzen

Pädagogische Prinzipien

Schulstufen

  • Sekundarstufe II (Berufsbildung)
  • Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)
  • Zyklus 3

Sprachen

DE

Art des Angebots

ausserhalb der Schule

Preis

CHF 200.00

Dauer

2 h

Fächer der Sekundarstufe II

Geographie; Ökologie; Biologie