Sprachen

Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) | Das Portal

Migration und Flucht

Testimonials

«Vraiment cool le cours! Ça nous a fait tous beaucoup réfléchir et c’est quelque chose de bien de nous mobiliser sur ce sujet très peu médiatisé!» Mathieu, 17 ans, Genève.

In Kürze

In Bezug auf Menschenrechte werden in diesem Workshop die Grundlagen im Bereich Flucht und Migration angeeignet. Mittels eines Quiz werden die Begriffe «Migrant/-in», «Flüchtling», «Asylsuchende/-r» und «Recht auf Asyl» gelernt und unterschieden. In einem zweiten Schritt versetzen sich die Schülerinnen und Schüler in die Lage von Flüchtlingen. In einer Gruppenarbeit und über ein Video-Interview erfahren sie die Herausforderungen, die eine Flucht und das Leben in einem neuen Land mit sich bringen. Schliesslich werden Handlungsmöglichkeiten entwickelt, sich selber für die Menschenrechte einzusetzen. Dieser Workshop vermittelt Kopf-, Herz- und Handaspekte der Thematik.

Methoden

  • Methodik der Menschrenrechtsbildung
  • Interaktiver Workshop mit Quiz, Input, Gruppenarbeit
  • Kurzvideos
  • Plenumsdiskussion

Links

BNE-Orientierung

NE-Dimensionen

Kompetenzen

Pädagogische Prinzipien

Schulstufen

  • Zyklus 3
  • Sekundarstufe II (Berufsbildung)
  • Sekundarstufe II (Gymnasium usw.)

Sprachen

DE, EN, FR, IT

Art des Angebots

in der Schule

Preis

CHF 200.00 (oder reduzierter Tarif)

Dauer

1 Std. 30 Min.

Fächer der Sekundarstufe II

Recht; Geographie; Geschichte; Identität und Sozialisation; Politik