Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) | Das Portal

Krisenkunst

Testimonial

«Mir hat das zusammenarbeiten und das Thema Müll gefallen. Ich konnte danach zuhause über unseren Müllverbrauch sprechen und wir haben viel verändert!» Lira, 9 Jahre, Grundschule Erlenbach

In Kürze

Fini stolpert über den Müll, versucht ihn zu sortieren und kann doch nur noch mehr Chaos anrichten. Bis die Kinder sie zur Ordnung ermahnen und anleiten. Das Bündeln und Schnüren der Papiere wird ihr gezeigt. Dabei lernt sie allerlei seltsame Wesen kennen: Einmal die Eisbärin Paula, die im Müll nach Essenresten sucht, den plastikfressenden Baby-Hai Erich May, die Biene Line sowie den Flüchtling Jaques. Mit diesen Geschichten wird die Klimakrise gemeinsam interaktiv bearbeitet und begriffen. Anschliessend baut jede/-r seine eigene Tierpuppe aus Alltagsmaterialien, spielt sein Theater oder malt ein Bild zum Klimawandel.

Methoden

  • Theater und darstellendes Spiel
  • Puppenbau und - spiel
  • Malen und Gestalten

Links

BNE-Orientierung

NE-Dimensionen

Kompetenzen

Schulstufen

  • Sekundarstufe II (Berufsbildung)
  • Zyklus 1
  • Zyklus 2
  • Zyklus 3

Sprachen

DE

Art des Angebots

in der Schule

Preis

CHF 150.00

Dauer

90 Minuten