Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) | Das Portal

BNE-Praxistag am 19. Januar 2022

 

Als Bildungskonzept stärkt Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) die Selbstwirksamkeit junger Menschen. Wie können Gestaltungskompetenzen und Empowerment gefördert werden? Wie kann Partizipation von Kindern und Jugendlichen in der Schule gelingen?

BNE-Praxistag, Mittwoch, 19. Januar 2022, 14:00 bis 17:00 Uhr, online

Am gemeinsam von der PH Schwyz und von éducation21 organisierten BNE-Praxistag gehen wir diesen Fragen auf den Grund. Der stufenübergreifende BNE-Praxistag ist für alle Bildungsfachleute, Lehrpersonen, Schulleitende, Dozierende und Studierende an Pädagogischen Hochschulen sowie weitere an BNE-Interessierte offen. Die Teilnahme ist kostenlos. Der BNE-Praxistag findet ONLINE statt.

Achtsamkeit ist zentral für BNE

Der Workshop «Achtsamkeit als zentrales Werkzeug der Bildung für Nachhaltige Entwicklung» beispielsweise gibt einen Einblick, wie Kinder und Jugendliche ihr Bewusstsein schulen und ihr Innenleben (Gefühle, Gedanken und Körperempfindungen) besser wahrnehmen und regulieren können. Das Memento Schulprogramm wird vorgestellt und erklärt. Dieser Workshop richtet sich an alle Bildungsstufen (Zyklus 1-3, Sek. II).

Weitere Informationen