Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) | Das Portal

Vom Agrarmuseum zur Lern- und Erlebniswelt

   
Das Schweizerische Agrarmuseum Burgrain in Alberswil entwickelt zusammen mit der PH Luzern Lehr- und Lernmaterialien (Zyklus 1 bis 3) zur neuen Ausstellung «Wer ist Landwirtschaft?». Im Zentrum stehen aktuelle Fragen wie: Was bedeutet nachhaltige Lebensmittelproduktion? Wer bestimmt die Zukunft der Landwirtschaft? Welche Rolle spiele ich dabei? Die Lern- und Erlebniswelt wird im Juni 2021 eröffnet.

Das Museum setzt thematische Schwerpunkte, die den Besucherinnenn und Besuchern nahekommen, sie auch in ihrem Alltag betreffen. Zu diesen Themen gehören: Ernährung, Umwelt, Biodiversität, Tradition und Innovation, sowie Kultur und Natur. Eine nachhaltige, standortgerechte und ökologische Landwirtschaft steht dabei im Zentrum.

Zur Webseite 

Bild: Agrarmuseum Burgrain