Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) | Das Portal

Der Boden will entdeckt werden

 

Boden: kaum beachtet, aber lebenswichtig

Der Boden ist unsere Lebensgrundlage: Er beherbergt eine Vielzahl von Lebewesen, reguliert das Klima, speichert Wasser und ist die Basis für unsere Nahrungsmittelproduktion. Wir verbinden den Boden auch mit unseren Wurzeln, er ist ein starkes Identitätssymbol. Es gibt also viele Gründe, um mit Ihren Schülerinnen und Schülern auf Entdeckungsreise zu gehen und diesen wenig bekannten Lebensraum zu erforschen. Das Themendossier und die Zeitschrift ventuno liefern Ihnen Materialien und ein Erklärvideo für einen erfolgreichen BNE-Unterricht.

Der Boden ist eine nicht erneuerbare Ressource, die Jahrtausende braucht, um sich zu bilden. Er befriedigt direkt oder indirekt fast alle Bedürfnisse des Menschen: Er ist eine Quelle für Nahrung, Energie, Naturfasern, Kraftstoffe, Elektrizität, Infrastruktur. Wie Elena Havlicek, wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Sektion Boden im Bundesamt für Umwelt (BAFU), in unserem Interview festhält: «Ohne Leben gibt es keinen Boden, ohne Boden gibt es kein Leben». Der Boden ist unser Fundament.

Ein gesunder Boden ist wichtig

Heute trampeln wir auf dem Boden herum, begraben unsere Abfälle und unsere Toten darin, kaufen und verkaufen ihn. Unerlässlich für den Fortbestand des Bodens ist der sichere und gleichberechtigte Zugang zu Grund und Boden, die Verringerung von Verunreinigungen und die Verbesserung der globalen Bodenqualität. Nur mit fruchtbaren und gesunden Böden kann der Verlust der Artenvielfalt gestoppt, die Klimaerwärmung eingedämmt und der Hunger in der Weltbevölkerung verringert werden.

Möglichkeiten für einen BNE-Unterricht

Der Boden birgt eine Fülle an spannenden Ideen für den Unterricht. Zögern Sie nicht, sich die Hände schmutzig zu machen, die Erde zu berühren oder zu riechen und die Lebewesen aus dem Boden  unter die Lupe zu nehmen. Im Themendossier und im Erklärvideo finden Sie zahlreiche pädagogische Anregungen, wie Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern auf Entdeckungsreise in unsere Böden gehen können.

Die Zeitschrift ventuno lädt Sie ein, mit einem virtuellen Bodenlift unter die Erde zu reisen, Regenwürmern beim Husten zuzuhören und sich für eine Schlammwoche an Ihrer Schule inspirieren zu lassen. Das Praxismagazin dokumentiert mit Zahlen, was uns der Boden im Alltag alles liefert und ermöglicht uns Einblicke in die Bodenkunde und BNE, um zu verstehen, wie der Boden die Pädagogik nährt.

Bild: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Soil.png