Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) | Das Portal

Lernmedium | Besuch eines Fremden

   
Ein Hase, ein Eichhörnchen, ein Huhn und zwei Spatzen leben friedlich in einem Dorf. Eines Tages taucht ein Fremder auf: Illi. Argwöhnisch wird der Dachs beobachtet. Die Bilderbuchgeschichte "Illi der Landstreicher" bringt Kindern der Unterstufe den Umgang mit alltäglichen Ängsten und Vorurteilen näher.

Die Geschichte zeigt auf, was alles passieren kann, wenn ein Fremder auftaucht. Und sie motiviert dazu, im Unterricht die Themen «Fremdes und Fremdsein» zu bearbeiten. Zum Bilderbuch gibt es eine Hörspiel-CD und ein didaktisches Begleitheft.

Zum Angebot bei éducation21
Zur Webseite von Looslis Puppentheater