Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) | Das Portal

Unterstützung beim Übergang in die Berufswelt

   
Die Bildungslandschaft des Quartiers Grand-Vennes in Lausanne bezweckt die Entwicklung sozialer und persönlicher Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler im Alter von 12 bis 16 Jahren, um ihnen den Berufseinstieg zu erleichtern. Die Stadt hat beschlossen, den Übergang zwischen der Schule und der Berufswelt zu vereinfachen und die Jugendlichen besser darauf vorzubereiten. Die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Akteurinnen und Akteuren aus den Schulen, dem Jugendzentrum, den Unternehmen und der kantonalen und kommunalen Politik hat die Durchführung verschiedener Projekte und Aktivitäten ermöglicht.

Zum BL21-Praxisbeispiel

Zu weiteren BNE- und BL21-Praxisbeispielen