Sprachen

Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) | Das Portal

Mobilität

Mobilität hält Menschen, Güter und selbst Daten in Bewegung. Sie ist ein Grundbedürfnis, benötigt je nachdem viel Energie und verursacht  einen grossen Teil der CO2 Emissionen. Am nachhaltigsten ist Bewegung aus eigener Muskelkraft.

Einleitung
1. Zyklus
2. Zyklus
3. Zyklus
Sek II
weitere Quellen
  •    1. Relevanz des Themas

      

       2. Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE)

     

       3. Umsetzung im Unterricht

     
    aktualisiert am 8.4.19
  • Bezüge zum Lehrplan

    Die Schülerinnen und Schüler können...
    NMG.7.3 ... Formen des Unterwegs-Seins von Menschen, Gütern und Nachrichten erkunden sowie Nutzen und Folgen des Unterwegs-Sein für Mensch und Umwelt abschätzen.

    Lernmedien

    50 Spiele für mobile Kinder
    Bewegungs- und Entdeckerfreude unterstützen eine Mobilitätsbildung, welche Kinder die Umwelt bewusster erleben lässt sowie deren Verkehrssicherheit und Selbstständigkeit fördert. Ein motivierendes Handbuch für die Kindergartenpraxis.
     
    Soziale Gerechtigkeit und Solidarität
    Seit jeher unterliegen diese Werte gesellschaftlicher Auseinandersetzung. Für die Einen stehen sie für einen erstrebenswerten Weg hin zu einer menschlicheren Welt, für die Anderen gelten sie als System von falschen Anreizen und Gleichmacherei.
     
    Kleiner Daumen - grosse Wirkung
    Was machen ein König und sein Daumen in einem Unterrichtsmaterial über Klimaschutz? Sie sind die Hauptfiguren der Rahmengeschichte und begleiten die Kinder durch die Themenbausteine Ernährung, Konsum, Mobilität und Abfall.
     
    Leben gestalten lernen - Kompetenzen fördern
    Der Ordner bietet eine reiche Sammlung von erprobten und direkt umsetzbaren Aktionen, Spielen und Projekten vor allem aus der Umweltbildung. Diese werden jeweils in Bezug gesetzt zu kindlichen Kompetenzen, welche sich damit fördern lassen.
     
    50 Spiele für mobile Kinder
    Bewegungs- und Entdeckerfreude unterstützen eine Mobilitätsbildung, welche Kinder die Umwelt bewusster erleben lässt sowie deren Verkehrssicherheit und Selbstständigkeit fördert. Ein motivierendes Handbuch für die Kindergartenpraxis.
     

    Praxisbeispiel

      Momentan haben wir noch kein Praxisbeispiel zum Thema für den Zyklus 1 in unserer Datenbank.
    Diese Seite wird aber regelmässig aktualisiert, schauen Sie doch wieder einmal vorbei. 
     

    Ausserschulische Angebote

    Kinderbüro Basel
    Das Kinderbüro ist Anlaufstelle für Kinder und Kinderanliegen. Es setzt sich für die nachhaltige Umsetzung der Beteiligungsrechte der Kinder ein, u.a. auch im Bereich Verkehrssicherheit/Mobilität, Gesundheit und Bewegung (z.B. an der Basler Mobilitätswoche im September).
     
    publiziert am 8.8.18
  • Bezüge zum Lehrplan

    Die Schülerinnen und Schüler können...
    NMG 2.6 ... können Einflüsse des Menschen auf die Natur einschätzen und über eine nachhaltige Entwicklung nachdenken.
    NMG.5.3 ... Bedeutung und Folgen technischer Entwicklungen für Mensch und Umwelt einschätzen.
    NMG.7.3 ... Formen des Unterwegs-Seins von Menschen, Gütern und Nachrichten erkunden sowie Nutzen und Folgen des Unterwegs-Sein für Mensch und Umwelt abschätzen.

    Lernmedien

    Unterrichtsmaterial Mobilität (PDF)
    Der Mobilität kommt heute besondere Bedeutung zu, da sie viele verschiedene Bereiche betrifft, die miteinander verflochten sind: Gesundheit, Umwelt, Soziales, Politik, Wirtschaft, usw. Solche und weitere Aspekte werden in diesem Unterrichtsmaterial unter Berücksichtigung des systemischen Ansatzes und verschiedener Blickwinkel behandelt.
     
    Soziale Gerechtigkeit und Solidarität
    Seit jeher unterliegen diese Werte gesellschaftlicher Auseinandersetzung. Für die Einen stehen sie für einen erstrebenswerten Weg hin zu einer menschlicheren Welt, für die Anderen gelten sie als System von falschen Anreizen und Gleichmacherei.
     
    Rückenwind für die Energiewende
    Das BNE-Kit, bestehend aus einem Poster, Postkarten und didaktischen Impulsen (PDF), animiert Schüler/-innen, Zusammenhänge rund um Mobilität und Energie zu ergründen und den eigenen Lebensstil zu überdenken.
     
    Gümpis Weg in die Zukunft
    Gümpi, ein Grashüpfer, führt Schüler/-innen auf einem rund 2 km langen Erlebnisweg durch Laupersdorf (SO) und greift anhand von acht Posten folgende Themen der Nachhaltigkeit auf: virtuelles Wasser, Energie, Biodiversität, Mobilität, Recycling und...
     
    clevermobil
    Unsere Mobilität zieht weite Kreise: Die Häufigkeit sowie die Art und Weise, wie wir uns fortbewegen, hat Auswirkungen auf unsere Gesundheit, unsere Sicherheit, unsere Umwelt und die Entwicklung unseres Lebensraumes. «clevermobil» hat das Ziel,...
     
    Umweltbildung plus, Bausteine
    Das Praxisbuch führt durch die Jahreszeiten, in denen die Schulumgebung erforscht wird. Die Kinder beobachten Tiere und Pflanzen in ihrem Lebensraum, zeichnen sie, lernen die Namen und Merkmale sowie ihre Bedeutung für Mensch und Natur kennen.
     
    Klimastunden für Klimapioniere
    Das Lehrmittel von «myclimate» bietet Module zu folgenden Themen: Klima, Klimawandel in verschiedenen Regionen der Welt, erneuerbare Energien, Energiesparen im Schulhaus, Mobilität und Energie, Graue Energie, Klimawandel und Artenschutz und Solar Impulse.
     
    Querblicke – Mobilität
    Die Kinder begegnen in dieser Unterrichtseinheit verschiedenen Akteuren und ihren Interessen, lernen Fortbewegungsmittel kennen, untersuchen das eigene Mobilitätsverhalten, machen sich Gedanken über die Zukunft, führen Befragungen durch und machen Exkursionen im eigenen Wohnort.
     
    Carbon Detectives (Webseite)
    Das Unterrichtsprojekt will das Engagement von Schüler/-innen gegen den Klimawandel und die dazu notwendigen Aktivitäten in den Bereichen Energie, Ernährung und Mobilität unterstützen.
     
    total mobil – Menschen Waren Werte unterwegs
    Ob Mensch, Tier oder Ware: Alle sind täglich unterwegs. Der Bildband zeigt die vielfältigsten Aspekte der von Mobilität geprägten globalisierten Welt. Ergänzt werden die 100 Bilder mit kurzen Denkanstössen, welche Impulse für den Unterricht zum Thema Mobilität geben.
     
    Unterrichtseinheit zur 2000-Watt Gesellschaft
    In den drei stufenbezogenen Dossiers werden Themen wie Energie, Mobilität, Ernährung und Konsum behandelt. Die Unterrichtseinheiten bestehen jeweils aus vier bis acht Lektionen mit gestalteten Arbeitsblättern sowie frei wählbaren Vertiefungsmodulen.
     
    BNE-Kit «1024 Ansichten»
    Das BNE-Kit «1024 Ansichten» besteht aus einem Poster in Format A0 und einer ganzen Serie von Unterrichtssequenzen. Diese didaktischen Impulse zu verschiedenen Themen (PDF zum Download) - u.a. Migration - beziehen sich jeweils auf das Poster.
     

    Praxisbeispiele

      Momentan haben wir noch kein Praxisbeispiel zum Thema für den Zyklus 2 in unserer Datenbank.
    Diese Seite wird aber regelmässig aktualisiert, schauen Sie doch wieder einmal vorbei.
     

    Ausserschulische Angebote

    Kinderbüro Basel
    Das Kinderbüro ist Anlaufstelle für Kinder und Kinderanliegen. Es setzt sich für die nachhaltige Umsetzung der Beteiligungsrechte der Kinder ein, u.a. auch im Bereich Verkehrssicherheit/Mobilität, Gesundheit und Bewegung (z.B. an der Basler Mobilitätswoche im September).
     
    clevermobil
    clevermobil will Schüler/-innen an eine nachhaltige Mobilität und situationsgerechte Verkehrsmittelwahl heranführen. Die animierte Unterrichtseinheit «clevermobil start» eignet sich ideal als Einstieg ins Thema.
     
    Energie und Klima
    Im Umweltunterricht wird der eigene Energieverbrauch und dessen Auswirkungen auf das Klima vertieft behandelt. Es wird erfahren, woher unsere Energie kommt, wofür wie viel Energie benötigt wird und wie jeder selber dazu beitragen kann, den Klimawandel zu bremsen.
     
    aktualisiert am 8.4.19
  • Bezüge zum Lehrplan

    Die Schülerinnen und Schüler können...

    NMG.7.3 ... Formen des Unterwegs-Seins von Menschen, Gütern und Nachrichten erkunden sowie Nutzen und Folgen des Unterwegs-Sein für Mensch und Umwelt abschätzen.
    NT.1.3 ...die Nachhaltigkeit naturwissenschaftlich-technischer Anwendungen diskutieren.
    RZG.2.4 ... Mobilität und Transport untersuchen.

    Lernmedien

    Rückenwind für die Energiewende
    Das BNE-Kit, bestehend aus einem Poster, Postkarten und didaktischen Impulsen (PDF), animiert Schüler/-innen, Zusammenhänge rund um Mobilität und Energie zu ergründen und den eigenen Lebensstil zu überdenken.
     
    Soziale Gerechtigkeit und Solidarität
    Seit jeher unterliegen diese Werte gesellschaftlicher Auseinandersetzung. Für die Einen stehen sie für einen erstrebenswerten Weg hin zu einer menschlicheren Welt, für die Anderen gelten sie als System von falschen Anreizen und Gleichmacherei.
     
    Auf Kosten Anderer?
    Die Broschüre wirft einen genauen Blick auf die imperiale Lebensweise, also jene Produktions- und Konsummuster, die auf der grenzenlosen Aneignung von Natur und Arbeitskraft im globalen Massstab beruhen und dabei auf der einen Seite grossen Wohlstand und auf der anderen Seite unendlich viel Leid und Zerstörung verusachen.
     
    Unterrichtsmaterial Mobilität (PDF)
    Der Mobilität kommt heute besondere Bedeutung zu, da sie viele verschiedene Bereiche betrifft, die miteinander verflochten sind: Gesundheit, Umwelt, Soziales, Politik, Wirtschaft, usw. Solche und weitere Aspekte werden in diesem Unterrichtsmaterial unter Berücksichtigung des systemischen Ansatzes und verschiedener Blickwinkel behandelt.
     
    Wenn Güter reisen
    Das kostenlose Lehrmittel folgt den versteckten Spuren der Logistik. Es beleuchtet fächerübergreifend und unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit verschiedene Teilprozesse. Anhand von Konsumgütern entdecken die Schülerinnen und Schüler die verschiedenen Stationen eines Produktes: von der Rohstoff-Beschaffung über die Produktion und den Verkauf bis zur Entsorgung.
     
    Umweltbildung plus, Bausteine
    Das Praxisbuch führt durch die Jahreszeiten, in denen die Schulumgebung erforscht wird. Die Kinder beobachten Tiere und Pflanzen in ihrem Lebensraum, zeichnen sie, lernen die Namen und Merkmale sowie ihre Bedeutung für Mensch und Natur kennen.
     
    Seeblind (Film)
    Ausgehend vom Transport alltäglicher Konsumgüter versucht der Film, Licht ins Dunkle einer unscheinbaren Branche zu bringen. Er thematisiert die Funktions-weise des weltweiten Frachtschiffgeschäfts und zeigt, dass unsere Wirtschaft, unsere Umwelt und unser Lebenstil von dieser Branche abhängig geworden sind.
     
    Umweltfreundlich mobil (PDF)
    Das Unterrichtsmaterial (Schülerheft und Lehrerinnendossier) will die vielfältigen Facetten des Themas «Mobilität» in unterschiedlichen Zusammenhängen (mobiler Fussabdruck, Lärm, Urlaub, Konsum, Stadtentwicklung, Berufe, Lifestyle...) zur Sprache bringen.
     
    Die Mobilität und unser CO2 Budget
    Jeder in der Schweiz Wohnhafte verursacht gegen 11 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr. Für Klima und Umwelt verträglich wäre jedoch nur eine Tonne, damit die bis 2050 prognostizierte Klimaerwärmung von 2°C mit einer Wahrscheinlichkeit von zwei Dritteln nicht...
     
    Unterrichtseinheit zur 2000-Watt Gesellschaft
    In den drei stufenbezogenen Dossiers werden Themen wie Energie, Mobilität, Ernährung und Konsum behandelt. Die Unterrichtseinheiten bestehen jeweils aus vier bis acht Lektionen mit gestalteten Arbeitsblättern sowie frei wählbaren Vertiefungsmodulen.
     
    Klimastunden für Klimapioniere
    Das Lehrmittel wurde von «myclimate» in Zusammenarbeit mit 200 Schüler/-innen erarbeitet. Mit folgenden Themen: Klima, Klimawandel in verschiedenen Regionen der Welt, erneuerbare Energien, Energiesparen im Schulhaus, Mobilität und Energie, Graue Energie,...
     
    Wege in die Zukunft
    Dieses Lernmodul stellt die Frage nach zukunftsfähigen Mobilitätsformen. Durch die Beschäftigung mit den Folgen unbegrenzter Mobilität können unterschiedliche Werte diskutiert und abgewogen werden. Anhand von konkreten Beispielen entwickeln die...
     
    GhanAfrika - Praxisbausteine
    Ob Politik oder soziokulturelle Vielfalt, Gender oder Gesundheit, Mobilität oder Medien, Poulet oder Heilpflanze ? die zwölf Module mit dem Fokus Globalisierung und Nachhaltige Entwicklung lassen SchülerInnen ein Ghana entdecken jenseits von Klischees und Katastrophen.
     
    BNE-Kit «1024 Ansichten»
    Das BNE-Kit «1024 Ansichten» besteht aus einem Poster in Format A0 und einer ganzen Serie von Unterrichtssequenzen. Diese didaktischen Impulse zu verschiedenen Themen (PDF zum Download) - u.a. Migration - beziehen sich jeweils auf das Poster.
     
    Aufbrechen Ankommen Bleiben
    Das Schülerheft ergänzt das gleichnamige Bildungsmaterial zu Flucht und Asyl (Download siehe unten). Es enthält zusammengeführt die im Bildungsmaterial über drei Kapitel verteilten Porträts von Ali, Nidal,...

     

    Praxisbeispiele

    Ressourcen bewusst nutzen, Energie frei setzen!
    Die Freie Schule Winterthur ist in vieler Hinsicht eine bewegte Schule: Der Wunsch nach beständiger Verbesserung zugunsten von Nachhaltiger Entwicklung und Gesundheit lässt Projekte u.a. zum Thema Ernährung, Energie und Mobilität organisch entstehen und wachsen.
     

    Ausserschulische Angebote

    Energie und Klima (PUSCH)
    Im Umweltunterricht wird der eigene Energieverbrauch und dessen Auswirkungen auf das Klima vertieft behandelt. Es wird erfahren, woher unsere Energie kommt, wofür wie viel Energie benötigt wird und wie jeder selber dazu beitragen kann, den Klimawandel zu bremsen.
     
    aktualisiert am 8.4.19
  • Bezüge zum Lehrplan

    Berufliche Grundbildung: Rahmenlehrplan ABU
    Lernbereich Gesellschaft: Aspekte Ökologie, Politik, Technologie und Wirtschaft
    Maturitätsschulen: EDK-Rahmenlehrplan
    Fächer: Geografie, Wirtschaft/Recht, Philosphie, Anwendungen der Mathematik, Naturwissenschaften

    Lernmedien

    Mystery «Online-Shopping, Energie und Klimawandel» (PDF)
    Was hat die Schneefallmenge mit dem Einkaufen zu tun? Das Mystery greift ausgehend von einer rätselhaften Frage das Thema Online-Shopping auf und vergleicht es bezüglich Energiebedarf mit dem Einkaufen in einem Geschäft.
     
    Auf Kosten Anderer?
    Die Broschüre wirft einen genauen Blick auf die imperiale Lebensweise, also jene Produktions- und Konsummuster, die auf der grenzenlosen Aneignung von Natur und Arbeitskraft im globalen Massstab beruhen und dabei auf der einen Seite grossen Wohlstand und auf der anderen Seite unendlich viel Leid und Zerstörung verusachen.
     
    Rückenwind für die Energiewende
    Das BNE-Kit, bestehend aus einem Poster, Postkarten und didaktischen Impulsen (PDF), animiert Schüler/-innen, Zusammenhänge rund um Mobilität und Energie zu ergründen und den eigenen Lebensstil zu überdenken.
     
    Mystery «Online-Shopping, Energie und Klimawandel» (PDF)
    Was hat die Schneefallmenge mit dem Einkaufen zu tun? Das Mystery greift ausgehend von einer rätselhaften Frage das Thema Online-Shopping auf und vergleicht es bezüglich Energiebedarf mit dem Einkaufen in einem Geschäft.
     
    Die Mobilität und unser CO2 Budget (PDF)
    Eine Planungshilfe für zukunftsfähiges Reisen in Freizeit und Schule: Innerhalb definierter Rahmenbedingungen wählen SuS das Transportmittel für ihre Klassenreise, nachdem sie Transportmittel Zug, Reisecar und Flugzeug auf Zeit, CO2-Emissionen und Kosten überschlagen haben.
     
    Umweltfreundlich mobil (PDF)
    Das Unterrichtsmaterial will die vielfältigen Facetten des Themas «Mobilität» in unterschiedlichen Zusammenhängen (mobiler Fussabdruck, Lärm, Urlaub, Konsum, Stadtentwicklung, Berufe, Lifestyle...) zur Sprache bringen.
     
    Seeblind (Film)
    Ausgehend vom Transport alltäglicher Konsumgüter versucht der Film, Licht ins Dunkle einer unscheinbaren Branche zu bringen. Er thematisiert die Funktions-weise des weltweiten Frachtschiffgeschäfts und zeigt, dass unsere Wirtschaft, unsere Umwelt und unser Lebenstil von dieser Branche abhängig geworden sind.
     
    Unterrichtseinheit zur 2000-Watt Gesellschaft
    In den drei stufenbezogenen Dossiers werden Themen wie Energie, Mobilität, Ernährung und Konsum behandelt. Die Unterrichtseinheiten bestehen jeweils aus vier bis acht Lektionen mit gestalteten Arbeitsblättern sowie frei wählbaren Vertiefungsmodulen.
     
    BNE-Kit «1024 Ansichten»
    Das BNE-Kit «1024 Ansichten» besteht aus einem Poster in Format A0 und einer ganzen Serie von Unterrichtssequenzen. Diese didaktischen Impulse zu verschiedenen Themen (PDF zum Download) - u.a. Migration - beziehen sich jeweils auf das Poster.
     
    Aufbrechen Ankommen Bleiben
    Das Schülerheft ergänzt das gleichnamige Bildungsmaterial zu Flucht und Asyl (Download siehe unten). Es enthält zusammengeführt die im Bildungsmaterial über drei Kapitel verteilten Porträts von Ali, Nidal,...

     

    Praxisbeispiele

    Öko-Portfolio der GIBB Bern
    Lernende erstellen im Laufe der Lehre in der Berufsfachschule mehrere Dokumentationen zu ökologischen Themen nach freier Wahl, welche sie in einem Portfolio als Referenz für spätere Bewerbungen zusammenstellen.
     
      Aufbruch nach Mineo
    Die Klasse 4E der Mittelschule Bellinzona 1 hat gemeinsam mit ihrer Klassen- und Italienischlehrerin Frau Sultan Filimci im Juli 2017 eine Reise nach Sizilien unternommen. Drei Lehrpersonen und sechs Schüler/-innen  wollten die Realität der Migranten, die nach Europa gelangen, besser kennenlernen. 
     

    Ausserschulische Angebote

    Energie- und Klimawerkstatt
    Die Energie- und Klimawerkstatt ist ein handlungsorientiertes Bildungsangebot, bei dem Lernende in der Berufsschule oder in ihrem Lehrbetrieb konkrete innovative Projekte zu Klimaschutz und Energieeffizienz umsetzen können.
     
    aktualisiert am 8.4.19
  •  
      Die Schule muss die Mobilität gesamtheitlich darstellen
    Giuseppe Pini, Professor für Mobilität an den Universitäten Genf und Lausanne richtet sein Forschen und Lehren auf globale Auswirkungen der Mobilität aus. «Wer über Mobilität spricht, spricht auch über Gesundheit, Umwelt und soziale Integration», lautet seine Überzeugung.
     
    Velo – Transportmittel der Zukunft? (e-Dossier zoom)
    Das Thema Velo verknüpft die Bereiche Mobilität, Energie und Gesundheit miteinander. «zoom» bietet Hintergrundinformationen und Anregungen für alle Stufen rund ums Thema Fahrrad.
     
    join the journey
    Die vom Ökozentrum ausgeschriebene Challenge lautet: Reise mit möglichst kleinem CO2-Verbrauch und löse unterwegs spannende Aufgaben.
     
      Mobility-Impact, Mobilitäts- und CO2-Rechner
    Mit diesem Rechner kann man die Umweltverträglichkeit mehrerer Transportmittel ermitteln: einfach die Route eingeben und dann zwei verschiedene Verkehrsmittel wählen. Erkunden Sie anschliessend die Verzeichnisse "Route", "Energie" und "Abgase".
     

    Schule und Velo
    Die Informationsplattform für mehr Velo an Schulen mit verschiedenen Modulen zur Verkehrssicherheit, der Mitmachaktion «bike2school» sowei Lernmedien zu Mobilität.

     
    Wohin geht die Schulreise? (e-Dossier zoom)
    Ein weiteres «zoom», welches im Rahmen des Nachhaltigen Tourismus den Fokus auf Exkursionen respektive Klassenreisen legt. Umweltfreundliche Mobilität, CO2-armes Reisen, unterwegs mit Körperenergie sind Stichworte aus der Unterrichtssammlung für alle Stufen.
     
    aktualisiert am 8.4.19

Das Themendossier «Mobilität» wurde mit finanzieller Unterstützung von Energie Schweiz realisiert.

Es nimmt Bezug zu folgenden Nachhaltigkeitszielen:

    

 Zu den 17 Zielen für Nachhaltige Entwicklung

 

Kontakt

Christoph Frommherz
Unterricht
tel +41 31 321 00 25
email