Education en vue d’un Développement Durable (EDD) | Le portail

Abfall und Konsum

En bref

Im Umweltunterricht setzen sich die Schülerinnen und Schüler alltagsnah mit ihrem eigenen Konsumverhalten und dessen Auswirkungen auf die Umwelt auseinander. Sie lernen die Lebensgeschichte von Produkten kennen und erleben spielerisch, wie sie durch ihr Verhalten Einfluss auf die Stoffkreisläufe und den Verbrauch von Ressourcen nehmen. Im Zyklus 3 wird das Thema Food Waste vertieft. Das Erarbeiten eigener Handlungsmöglichkeiten für einen umweltgerechten Umgang mit den natürlichen Ressourcen steht dabei im Mittelpunkt. Zur Vertiefung und Veranschaulichung empfiehlt sich im Anschluss an den Unterricht eine Besichtigung einer Kehrichtverwertungsanlage (KVA) in der Region. Die Stiftung Pusch möchte Schüler/innen dazu motivieren ressourcenschonendes Handeln und die nachhaltige Nutzung von Ressourcen als festen Bestandteil in ihren Alltag zu integrieren.

Méthodes

  • Storytelling
  • Film und Diskussion (ab Zyklus 2)
  • nach Möglichkeit Exkursion/Besichtiung (Zyklus 2)
  • Referat (Zyklus 3)

Liens

Orientation EDD

Dimensions DD

Compétences

Principes pédagogiques

Niveaux scolaires

  • Zyklus 1
  • Zyklus 2
  • Zyklus 3

Langues

DE

Type d'offre

in der Schule

Prix

für Schulen in finanzierten Regionen kostenlos

Durée

2 - 3 Lektionen