BNE-Kompetenzen

Basierend auf ihrem BNE-Verständnis schlägt éducation21 folgende zehn BNE-Kompetenzen vor. Eine detaillierte Beschreibung jeder Kompetenz findet sich im Dokument «Erläuterte BNE-Kompetenzen als Spider» in der rechten Spalte. Sie wurden entsprechend der Schlüsselkompetenzen der OECD strukturiert. Ihre Zuordnung zu den überfachlichen Kompetenzen erfolgte intern und ist als Beitrag zum Diskurs zu verstehen.  

Interaktive Anwendung von Medien und Mitteln (Tools)

(Fachliche und methodische Kompetenzen)

Wissen: Interdisziplinäres und mehrperspektivisches Wissen aufbauen
 
Systeme: Vernetzt denken
 
Antizipation: Vorausschauend denken und handeln
 
Kreativität: Kritisch-konstruktiv denken
 
   

Interagieren in heterogenen Gruppen

(Soziale Kompetenzen)

Perspektiven: Perspektiven wechseln
 
Kooperation: Nachhaltigkeitsrelevante Fragestellungen gemeinsam bearbeiten
 
Partizipation: Gesellschaftliche Prozesse mitgestalten
 
   

Eigenständiges Handeln

(Personale Kompetenzen)

Verantwortung: Sich als Teil der Welt erfahren
 
Werte: Eigene und fremde Werte reflektieren
 
Handeln: Verantwortung übernehmen und Handlungsspielräume nutzen
 
   

Kontakt

Sandra Wilhelm
Projektverantwortliche
tel +41 31 321 00 59
email

Merken