Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) | Das Portal

Sustainable Skills

Bild: Kompetenzen für Nachhaltigkeit – Gespräch mit Klára Sokol, Direktorin éducation21 und Dr. Laura Perret Ducommun, EHB. Foto: © EHB/Ben Zurbriggen

Nachhaltigkeit in der Berufsbildung wurde an der EHB-Tagung aus Sicht der drei Lernorte Ausbildungsbetrieb, Berufsfachschule und überbetriebliche Kurse und aus Sicht der Lehre und Forschung betrachtet und diskutiert. Ziel der Tagung war es, ein gemeinsames Verständnis von Nachhaltigkeitsfragen in der Berufsbildung zu stärken und sich über praktische Ansätze auszutauschen, mit denen sich Nachhaltigkeit in der Berufsbildung fördern lässt.

Im Rahmen der beruflichen (Aus-)Bildung sollen junge Menschen befähigt werden, zur nachhaltigen Entwicklung beizutragen. Kompetenzen für nachhaltige Entwicklung müssen auch in der beruflichen Grundbildung erlernt werden. An der EHB-Tagung zum Thema «Sustainable Skills» unterhielt sich Klára Sokol, Direktorin von éducation21, mit Dr. Laura Perret Ducommun, Leiterin Aus- und Weiterbildung an der EHB, zu diesen Fragen. Sie waren sich einig: zukunftsorientierte Betriebe anerkennen Nachhaltigkeit und antizipieren diese. Integration der Kompetenzen in die Ausbildungstätigkeit führt dabei zum Erfolg.

zur Tagung