Partizipativ unterrichten – Symposium im Kinderdorf Pestalozzi

    
Partizipation ist ein verheissungsvoller Begriff und das Schlagwort der modernen Pädagogik. Im Kinderdorf Pestalozzi arbeiten Pädagoginnen und Pädagogen seit 2002 jedes Jahr mit rund 2300 Kinder und Jugendlichen aus der Schweiz und Osteuropa. Mit handlungsorientierten Arbeiten fördern sie die Eigenverantwortung und Mitbestimmung der Kinder und Jugendlichen. Diese Erfahrung möchte das Kinderdorf am Symposium vom Samstag, 1. April 2017 weitergeben. Das Tagesprogramm bietet praxisbezogene fachliche Inputs von Prof. Dr. Rolf Gollob von der Pädagogischen Hochschule Zürich und von Ruth Frei und Bruno Fink, Lehrpersonen der Mosaiksekundarschule Alterswilen TG, welche keine Jahrgangsklassen kennt und individualisierten Unterricht praktiziert. Umsetzungs- und Unterrichtsfragen werden im Anschluss an die Referate in themenbezogenen Workshops vertieft.

www.pestalozzi.ch/symposium