Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) | Das Portal

Gemeinsam gegen Rassismus – für mehr Chancengerechtigkeit in Schule und Unterricht

 

SAVE THE DATE: Der BNE-Praxistag findet am 22. März 2023 online statt.

Als Bildungskonzept stärkt Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) die Chancengerechtigkeit der jungen Menschen und unterstützt dabei, sich aktiv gegen Rassismus einzusetzen. Am gemeinsam von der PH Thurgau und von éducation21 organisierten BNE-Praxistag setzen sich die Teilnehmenden in Referaten und Workshops mit der Frage auseinander, wie die Förderung der Chancengerechtigkeit und eine aktive Bekämpfung von Rassismus in der Schulpraxis gelingen kann. Denn Rassismus gedeiht dort, wo er geleugnet wird.

Wie können wir proaktiv gegen Rassismus vorgehen, die Chancengerechtigkeit fördern und Kompetenzen für ein friedliches Zusammenleben in Schule und Unterricht stärken? Welche Voraussetzung und Tools benötigen Lehrpersonen und Schülerinnen und Schüler, um an ihrer Schule einen ehrlichen und zukunftsorientierten Rassismusdialog führen zu können?

Der stufenübergreifende und kostenlose BNE-Praxistag richtet sich an Bildungsfachleute, Lehrpersonen, Schulleitende, Dozierende und Studierende an Pädagogischen Hochschulen sowie weitere an BNE interessierte Personen.

Datum Mittwoch, 22. März 2023
Ort Onlineveranstaltung
Zielpublikum     Die Onlineveranstaltung ist öffentlich und richtet sich an Bildungsfachleute, Lehrpersonen, Schulleitende, Dozierende und Studierende an Pädagogischen Hochschulen sowie weitere an BNE interessierte Personen.
Sprache Deutsch
Anmeldung

ab Januar 2023 möglich

Veranstaltungsgebühr    keine