Netzwerke deutsche Schweiz

Netzwerke deutsche Schweiz (sprachregional)

Netzwerk   Zielgruppe(n)   Zweck / Ziele   Koordination   Zugang

Fachkonferenz
Umweltbildung *

 

Netzwerke, Bildungsinstitutionen und Organisationen, die sich auf nationaler oder sprachregionaler Ebene mit Umweltbildung befassen sowie kantonale Fachstellen

 

  • Austausch von Informationen und Erfahrungen

  • Gemeinsame Projekte und Massnahmen, Qualitätsentwicklung

 

 

éducation21

 

UB

Netzwerk BNE
der Dozierenden *

 

Dozierende an Pädagogischen Hochschulen und Dozierende der Gymnasial- und Berufspädagogik

 

  • Informations- und Erfahrungsaustausch

  • Reflexion Praxis und Fachdiskurs

  • Gemeinsame Projekte

 

 

éducation21   BNE
Netzwerk BNE Ausserschulischer Akteure *

 

Organisationen mit Bildungsangeboten im Bereich BNE für die Schule

 

  • Informationsaustausch über Schulentwicklung und Bildungsangebote der ausserschulischen Anbietenden (Lehrpläne, Integration BNE, Qualität etc.)

  • Koordination und Qualitätsentwicklung der Bildungsangebote

 

 

éducation21

 

BNE

Netzwerk der Naturpädagog/-innen von Zoos, Naturmuseen und Naturschutzzentren

 

Naturpädagoginnen von Zoos, Naturmuseen
und Naturschutzzentren (einige Mitglieder
auch aus der Westschweiz)

 
  • Jährliches Treffen zum Kennenlernen anderer Lernorte (die Austragungsorte werden von Mal zu Mal bestimmt), Informationsaustausch, Weiterbildung

  • Austausch von Materialien oder Ausstellungen 

  keine bezeichnete Stelle    UB

 

Kontakt

Barbara Schäfli, Leitung Schule, email

Legende

BNE = Bildung für Nachhaltige Entwicklung,
G = Gesundheit, GL = Globales Lernen, PB = Politische Bildung inkl. Menschenrechtslernen, UB = Umweltbildung, W = Wirtschaft