Finanzhilfen für Schulprojekte

           
  
Sie planen ein Klassen- oder ein Schulprojekt in den Bereichen Menschenrechtsbildung oder Rassismusprävention? Sie haben eine tolle Idee, Ihnen fehlt aber das Geld? éducation21 unterstützt Sie finanziell und beratend.
  
Allgemein
Inhalt
Unterlagen
  • Für wen?

    Antragsberechtigt sind Schulen in der Schweiz (in den Themenbereichen Rassismusprävention und Menschenrechtsbildung auch Ausserschulische Akteure mit klarem Bezug zu Schulen).

    Interessiert?

    Bitte lesen Sie das Merkblatt und verwenden Sie für Projekte in den Themenbereichen BNE, weltweite Zusammenhänge, Umweltbildung und Menschenrechtsbildung das offizielle Antrags-Formular.

    Im Bereich Rassismusprävention geben Sie Anträge hier ein: www.gate.edi.admin.ch/frb

    Schicken Sie das Antragsformular ausgefüllt und mit den nötigen Unterschriften an finanzhilfen@education21.ch.

    Eingabefristen

    31. Januar | 15. Mai | 31. Oktober

  • Themenbereiche

    éducation21 bietet finanzielle Unterstützung und Beratung für Schul- und Klassenprojekte in den unten aufgeführten Themenbereichen an. Die Bereiche «weltweite Zusammenhänge», «Menschenrechte», «Rassismusprävention» und «Umweltbildung» leisten je einen Beitrag zu einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung.

    Gesuchstellende sollten möglichst viele der inhaltlichen und methodisch-didaktischen Ausrichtungen des gewählten Bereiches berücksichtigen:

    Bildung für Nachhaltige Entwicklung BNE

    Weltweite Zusammenhänge

    Menschenrechtsbildung

    Rassismusprävention

    Umweltbildung

  •    
    Antrags-Formulare:

      
    Formulare für Schlussbericht/-abrechnung:

    • Schlussberichtsformular: docx/doc
    • Schlussrechnungsformular: xlsx/xls

     


Die Nachfrage nach Finanzhilfen für Projekte in den Bereichen Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und weltweite Zusammenhänge ist in den letzten Monaten erfreulich stark gestiegen. Dies hat leider dazu geführt, dass die für 2017 reservierten Mittel nach dem ersten Eingabetermin bereits aufgebraucht sind. Bis auf Weiteres können wir keine neuen Gesuche mehr entgegennehmen; der Eingabetermin vom 15. Mai 2017 entfällt. Ob neue Mittel für die 3. Eingaberunde (31. Oktober 2017) zur Verfügung stehen, klären wir bis Mitte August.

Menschenrechtsbildung und Rassismusprävention sind nicht betroffen: nächster Eingabetermin ist der 15. Mai 2017.

   
Schritt für Schritt

   Merkblatt lesenThemenbereich wählen
     
 

Im Bereich Rassismusprävention geben Sie Anträge hier ein: www.gate.edi.admin.ch/frb

In den Bereichen BNE, Umweltbildung, weltweite Zusammenhänge und Menschenrechtsbildung:
Antragsformular ausfüllen: docx/doc
Budgetformualr ausfüllen: xlsx/xls

     
  Antragsformular und Budget per E-mail einreichen:  Los geht's!
      
 

Inspiration

Schulprojekt-Bausteine
Projektideen, Methoden, Kompetenzen und Theoriebezüge aus dem Bereich Menschenrechtsbildung

Aus der Praxis
Sammlung gelungener Schulprojekte

YouTube-Playliste (Videos)
Bewegte Schulprojekte & Bildungsangebote

ZIPP, PH Luzern
Weiterbildungskurse im Bereich Projektunterricht & Projektmanagement, Projektwochen als auch überfachliche Kompetenzen für Schulen

Projekt 9
Deutschschweizer Wettbewerb im Projektunterricht für Sekundarstufe I

 

Kontakt

formale Beratung
Corinne Müller | Stab
tel +41 31 321 00 11   
email

inhaltliche Beratung
Mischa Marti | Schule
tel +41 31 321 00 33  
email