Sprachen

Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) | Das Portal

Bildungsaktivitäten ausserschulischer Akteure


   > Suche Bildungsaktivitäten ausserschulischer Akteure    

 
Eine geeignete Gelegenheit, Ihren Schüler/-innen alltagsnahe Begegnungen zu ermöglichen!

Bei éducation21 finden Sie empfohlene Lernmedien, Filme, Bildungsaktivitäten ausserschulischer Akteure, Praxisbeispiele und weitere Bildungsangebote, welche die Umsetzung von Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) unterstützen. Alle diese Angebote orientieren sich an einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung (NE-Dimensionen, BNE-Kompetenzen und BNE-Prinzipien).

Die Bildungsaktivitäten der ausserschulischen Akteure beinhalten alle ein Treffen mit Spezialist/-innen vor Ort und respektieren die folgenden pädagogischen Qualitätskriterien.

Qualitätskriterien

Bei éducation21 finden Sie  Bildungsaktivitäten von ausserschulischen Akteuren, welche sich an einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung (NE-Dimensionen, BNE-Kompetenzen und  BNE-Prinzipien) orientieren.

Alle Bildungsaktivitäten werden von den ausserschulischen Akteuren in Form einer Selbstevaluation eingegeben. éducation21 begleitet dabei die Akteure und validiert alle Angebote bevor diese publiziert werden. Aus Kapazitätsgründen können die Angebote nur teilweise von éducation21 besucht werden.

Organisationen, welche ihre Angebote in der Datenbank Bildungsaktivität vorstellen, unterzeichnen eine Selbstverpflichtung (PDF) und respektieren die folgenden pädagogischen Qualitätskriterien:

  • Die pädagogischen Aktivitäten unterstützen die Lehrperson beim Unterrichten.

  • Das Angebot ist auf die Bedürfnisse der Schule ausgerichtet und lässt sich in die Unterrichtsplanung integrieren.

  • Das Angebot wird von einer Fachperson mit pädagogischer Erfahrung geleitet.

  • Das Angebot wird nach der Durchführung regelmässig evaluiert und eine laufende Weiterentwicklung des Angebots ist vorgesehen.

Einige Kantone habe Kriterien für den Einsatz von ausserschulischen Akteuren in der Schule festgelegt. Bitte klären Sie diese vorgängig bei Ihrer Schulleitung ab und lassen Sie sich die Wahl bestätigen.

éducation21 arbeitet eng mit ausserschulischen Akteuren (Verbände, NGOs, Museen, Naturpärke, etc.) zusammen, die diese Angebote entwickeln. Die Datenbank ist ein Ergebnis dieser Zusammenarbeit des Netzwerkes BNE Ausserschulischer Akteure.

Für Lehrpersonen und Schulleiter/-innen: Beratung zu den Bildungsaktivitäten

Per Telefon: Mo bis Do, 8:30 bis 12:00 und 14 bis 16:00 Uhr: Tel +41 31 321 00 21
Per Mail: beratung@education21.ch
Eine persönliche Beratung vor Ort ist nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Für ausserschulische Akteure: Neues Angebot eingeben

éducation21 arbeitet eng mit ausserschulischen Akteuren (Verbände, NGOs, Museen, Naturpärke, etc.) zusammen, die diese Angebote entwickeln. Die Datenbank ist ein Ergebnis dieser Zusammenarbeit des Netzwerkes BNE Ausserschulischer Akteure.

Alle Bildungsaktivitäten werden von den ausserschulischen Akteuren in Form einer Selbstevaluation eingegeben. éducation21 begleitet dabei die Akteure und validiert alle Angebote bevor diese publiziert werden. Aus Kapazitätsgründen können die Angebote nur teilweise von éducation21 besucht werden.

Um in dieser Datenbank eine Bildungsaktivität einzugeben, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:

Esther Boder 
tel +41 31 321 00 26
email

Die nächsten offenen Beratungstermine für eine Eingabe finden an folgenden Daten bei éducation21 in Bern statt:

  • Mittwoch, 18.12.2019 von 14:15 - 17:00, Anmeldung bitte bis am 16.12.2019

Andere Bildungsangebote

Datenbanken und Verzeichnisse

Machen Sie mit!

Hier einige Links zu Ihrer Unterstützung

Finanzhilfen

Praxisbeispiele

Themendossiers

BNE und Lehrplan 21

BNE in Schule und Unterricht (20 Seiten, PDF)

Teilen Sie mit uns Ihre Erfahrungen!

 

Kontakt

Esther Boder
Schule
tel +41 31 321 00 26
email