Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) | Das Portal

Finanzhilfen für Schulprojekte

Sie planen ein Klassen- oder ein Schulprojekt in den Bereichen Bildung für Nachhaltige Entwicklung BNE oder Rassismusprävention? Sie haben eine tolle Idee, Ihnen fehlt aber das Geld? éducation21 unterstützt Sie finanziell und beratend.
 
  • Der nächste Eingabetermin für Gesuche für Finanzhilfen ist der 31.03.2021.

  • Die wegen Massnahmen gegen die Verbreitung von Covid-19 nicht durchführbaren Schul- und Klassenprojekte können auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Bitte informieren Sie éducation21 (Michele.Graf@education21.ch) raschmöglichst über den neuen Durchführungstermin.
  • Für nicht durchführbare / abgesagte Projekte übernimmt éducation21 gegebenenfalls die effektiven und bereits angefallenen Kosten. Bitte reichen Sie dazu eine genaue Abrechnung bei éducation21 ein (Michele.Graf@education21.ch).

Aktuell: Abfall und Recycling

Möchten Sie an Ihrer Schule langfristig etwas im Bereich Abfall und Recycling bewegen? éducation21 unterstützt im Fonds «Bildung für Nachhaltige Entwicklung» Schul- und Klassenprojekte mit dem Fokus in diesen beiden Bereichen.

Inspiration: Fünf Thalwiler Schulen machen es vor!
Recycling ≠ Recycling


Fonds Bildung für Nachhaltige Entwicklung

 

Fonds Rassismusprävention

 

  

Allgemein
Inhalt
Unterlagen
  • Für wen?

    Antragsberechtigt sind Schulen in der Schweiz (im Themenbereich Rassismusprävention auch ausserschulische Akteure mit klarem Bezug zu Schulen).

    Interessiert?

    Bitte lesen Sie das Merkblatt und verwenden Sie für Projekte im Themenbereich BNE das offizielle Antrags-Formular.

    Schicken Sie das Antragsformular ausgefüllt und mit den nötigen Unterschriften an finanzhilfen@education21.ch.

    Im Bereich Rassismusprävention geben Sie Anträge unter Finanzhilfenummer 50031 hier ein: www.gate.edi.admin.ch/frb

    Eingabefristen

    Fonds BNE: 31. Januar | 31. März | 15. Mai | 31. Oktober | 15. November
    Fonds Rassismusprävention: 31. Januar | 15. Mai | 31. Oktober

    Im Fonds «Bildung für Nachhaltige Entwicklung» werden Gesuche für Kleinprojekte mit Gesamtkosten unter 1000 CHF laufend geprüft.

  • Themenbereiche

    éducation21 bietet finanzielle Unterstützung und Beratung für Schul- und Klassenprojekte in den unten aufgeführten Themenbereichen an. Der Bereich «Rassismusprävention» leistet einen wichtigen Beitrag zu einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung.

    Gesuchstellende sollten möglichst viele der inhaltlichen und methodisch-didaktischen Ausrichtungen des gewählten Bereiches berücksichtigen:

    Bildung für Nachhaltige Entwicklung BNE (inkl. Umweltbildung, Menschenrechtsbildung und weltweite Zusammenhänge)

    Rassismusprävention

  •    
    Antrags-Formulare:

      
    Formulare für Schlussbericht/-abrechnung:

     

Schritt für Schritt

   Merkblatt lesenThemenbereich wählen
     
 

Im Bereich Rassismusprävention geben Sie Anträge hier ein: www.gate.edi.admin.ch/frb

Im Bereich BNE:
Antragsformular ausfüllen
Budgetformular ausfüllen

Antragsformular inkl. Budget (nur für Kleinprojekte, Gesamtkosten unter CHF 1'000.-)

     
  Antragsformular und Budget per E-mail einreichen:  Los geht's!
      
 
 

Inspiration

Projektführung
Anregungen für Planung, Durchführung  und Evaluation von Schulprojekten

Aus der Praxis
Sammlung gelungener Schulprojekte

YouTube-Playliste (Videos)
Bewegte Schulprojekte & Bildungsangebote

Lernmedien
Für die Einbettung Ihres Projekts in den Unterricht, finden Sie hier geeignete Begleitmaterialien.

Bildungsaktivitäten ausserschulischer Akteure
In dieser Datenbank finden Sie geprüfte Angebote von ausserschulischen Akteuren, welche Ihr Projekt unterstützen können.

youngCaritas-Award
youngCaritas zeichnet Schulprojekte aus, welche ein soziales Ziel verfolgen oder sich für die Umwelt einsetzen.

Kontakt

Michèle Graf
Verantwortliche Fonds BNE
tel +41 31 321 00 40
email

Silvana Maria Werren
Verantwortliche Fonds Rassismusprävention
tel +41 31 321 00 39
email