Netzwerktreffen Bildungslandschaften Deutschschweiz

Im jährlichen Netzwerktreffen können Koordinatorinnen und Koordinatoren, Projektleitende, Prozessberatende sowie Schulleitungen, Lehrpersonen, Tagesstrukturleitungen und Interessierte aus Bildungslandschaften oder ähnlichen Netzwerken Themen rund um die Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) vertiefen. Fachinputs, interessante Ideen aus dem eigenen Alltag, aus Schulen und von anderen Bildungsakteuren bereichern sich gegenseitig.

Psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen stärken! Aber wie?

Mittwoch, 24. März 2021 | 13:30-16:30 Uhr | Online

  
Für eine gesunde Entwicklung und Identitätsfindung brauchen Kinder und Jugendliche ausreichend Kontakt zu Gleichaltrigen. Die Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie zeigen auf, welche Konsequenzen das Ausbleiben dieser sozialen Kontakte haben: Die psychische Belastung steigt. Und die Stresssymptome im Kindes- und Jugendalter nehmen zu und führen zu einem Anstieg an schweren Depressionen und Suizidversuchen. Hinzukommen Belastungsfaktoren wie wachsender Leistungsdruck, die unabhängig von der aktuellen Krise dazu geführt haben, dass sich das Phänomen des «Burnouts bei Jugendlichen» verbreitet. Umso wichtiger ist es daher, dass sich alle Bildungsakteure mit der Frage auseinandersetzen, wie die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen erhalten und gefördert werden kann.

Sie erhalten Impulse zur Stärkung der psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen, diskutieren praxisnah wie Bildungslandschaften die psychische Gesundheit fördern können und tauschen sich über ihre Herausforderungen aus und gewinnen Erkenntnisse für die eigene Praxis.

Programm (PDF)

Anmeldung bis 21.03.2021

* Pflichtfelder