Finanzhilfen für Bildungslandschaften

 

Welche Leistungen werden finanziert?

Der Fonds finanziert eine Prozessbegleitung durch ausgewiesene Expertinnen und Experten. Die Prozessbegleitung kann für den Aufbau einer Bildungslandschaft sowie die Einbettung von Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in einer bestehenden Bildungslandschaft in Anspruch genommen werden. Sämtliche Informationen zum Fonds inklusive einer Liste von allen Expertinnen und Experten finden Sie im Merkblatt zum Fonds.

Umfang der Unterstützung:

Der Aufbau einer Bildungslandschaft dauert gemäss Erfahrungswerten ein bis drei Jahre. Gemeinsam mit der Expertin oder dem Experten wird zu Beginn der Prozessbegleitung festgelegt, in welcher Form und zu welchen Zeitpunkten die Unterstützung in Anspruch genommen wird.

Wie wird ein Antrag eingereicht?

Mit den beiden Antragsformularen für neue Bildungslandschaften und bestehende Bildungslandschaften kann ein Antrag eingereicht werden. 

Eingabefristen

In der aktuellen Antragsrunde können bis zum 31. Dezember 2020 Anträge eingereicht werden. Sie erhalten bis Ende Januar 2021 einen Entscheid.
Eine Bildungslandschaft kann höchstens einen Förderantrag stellen. Die Eingabefristen für die Antragsrunden im Jahr 2021 sind der 14. März 2021 und der 31. Mai 2021.

Zusatzinformationen

Merkblatt zum Fonds mit Kriterien für bestehende und neue Bildungslandschaften

Expertenliste für Prozessbegleitung

Antragsformular NEUE Bildungslandschaften Beratung

Antragsformular BESTEHENDE Bildungslandschaften Beratung

Weitere Finanzhilfen

Projektförderung zu Kultur, Migration, Teilhabe mit „Neues Wir“

Projektförderung zu politischer Partizipation mit „Citoyenneté“

Fonds Bildung für Nachhaltige Entwicklung für Schulen

Fonds Rassismusprävention für Schulen und ausserschulische Akteure

Kontakt

Yves Weber
Projektmitarbeiter
RADIX
tel +41 44 360 41 10
email